Autokauf aus England mit europeanspedition

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Ambush, Erik.Ode, ulliB, Auto-Chris, willi

Antworten
Hosch
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2006, 20:59

Autokauf aus England mit europeanspedition

Beitrag von Hosch »

Hi!
Wir sind bei Mobile auf einen Oldtimer gestoßen. (ein alter Mercedes c180 Bj61) Der Preis ist schien ziemlich günstig und so haben wir Interesse bekundet. Nach einigen emails (in englisch) über den Zustand des Autos, bot uns der Verkäufer an den Kauf über den Treuhandservice http://www.europeanspedition.com laufen zu lassen. Hat jemand schon was von diesem Service gehört? Scheint das seriös zu sein. Auf der Seite von dem Service sind um eine Seriösität "vorzugaukeln" Banner von mobile, autoscout und ebay eingeblendet. Aber so weit ich weiß arbeitet keiner dieser Anbieter mit einem Treuhandservice zusammen außer ebay mit Ilox. Ich habe eine Art Imperessum auf der Seite gefunden, aber ohne Angaben des Geschäftsführers:

Civic Centre Building
123 Stoke Road Harrow
N7H 2XF
London UK
Europe

Phone Number: +44-20-70-1983

Fax Number : +44-800-471-5044

Der Verkäufer hat uns seine Adresse gegeben. Aber in keinem englischen Telefonbuch ist seine Nummer nicht zu finden:
Thomas Speddler
34 Pentonville Road
N1 9NL, London
United Kingdom

Ich denke das hört sich verdächtig an. Oder kann man europenspedtion vertrauen?

Vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus

Gruß
Hoschi
olof
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2006, 10:23

europeanspedition.com = betrug nepper schlepper

Beitrag von olof »

Nepper Schlepper please check also forum of mobile.de europeanspedition.com sell cars on different sites; mobile.de / autoscout24.de
Zuletzt geändert von olof am 23.05.2010, 23:55, insgesamt 3-mal geändert.
bernhard
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2006, 19:12

Fahrzeug steht in London

Beitrag von bernhard »

Hallo,
bei uns nennt er sich:
Michael Tery
34 Pentonville Road
N1 9NL, London
United Kingdom

Abwicklung sollte auch über europeanspedition.com laufen.
Zum Glück gibt es solche Foren!

Gruß
Bernhard
Hosch
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2006, 20:59

Beitrag von Hosch »

Hi!
Ich hab den Fall mobile.de am 28.03 in einer email geschildert. In der e-mail war der komplette elektronische Schriftverkehr enthalten, welcher mit dem Anbieter geführt wurde. Die email hab ich an die Abteilung für Qualitätssicherung und Betrug gesendet, aber bis heute keine Antwort erhalten. Meiner Meinung ein schwaches Bild von mobile.de. Schließlich lebt ja Mobile davon, dass dort Autos gekauft und verkauft werden und wenn sich Betrügereien häufen bleiben auch die Kunden aus....
Benutzeravatar
Auto-Chris
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 542
Registriert: 22.06.2004, 16:48
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Auto-Chris »

Hallo Hosch,
Meiner Meinung ein schwaches Bild von mobile.de. Schließlich lebt ja Mobile davon, dass dort Autos gekauft und verkauft werden und wenn sich Betrügereien häufen bleiben auch die Kunden aus....
also bei mobile.de arbeiten auch nur Menschen. Das Problem ist jedoch der stete Zufluss neuer Inserate und dass weder der Gier noch der Naivität Grenzen gesetzt sind.

Mal so als Frage: Wie lange steht das Inserat eines Betrügers in der Auto-Motor-Sport? Zunächst muss für jeden Inserenten die Ehrlichkeitsvermutung gelten. Und der Inserent hat für die Veröffentlichung auch bezahlt. Eine Betrugsüberprüfung kann schlicht nicht vorgenommen werden. Es ist also die Medienkompetenz der Nutzer gefragt. Eben auch mal solche "Angebote" :roll: zu überlesen.

So ohne weiteres löscht mobile.de zu Recht keine Inserate :!: Was meinst Du, wie viele GW-Händler sich den ganzen Tag gegenseitig denunzieren würden .... :?: :P


Chris
Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“