Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Lalux17
Spezialist
Beiträge: 64
Registriert: 24.07.2017, 12:08

Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von Lalux17 »

Hi Leute,

ich möchte nun richtig sesshaft werden, und aus meiner Mietwohnung raus in eine Eigentumswohnung ziehen. Angebote gibt es momentan ja genug. Ich frage mich nur, ob ich mich nicht besser zusätzlich an einen Makler wenden soll?
Wisst ihr, wie genau vorab schon die Kosten berechnet werden können? Ich möchte ungern von einer hohen Summe am Ende überrascht werden.
Es geht mir um Wohnungen im Bereich Kassel. Bei eigener Recherche bin ich zum Beispiel bei diesem Experten gelandet.
Könnt ihr Erfahrungswerte teilen?

Danke im Voraus.
Marten21
Spezialist
Beiträge: 29
Registriert: 06.04.2021, 09:46

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von Marten21 »

Servus, wenn es um das Thema Immo geht Rufe ich immer bei https://estate-moments.de/ an das sind einfach klasse Jungs!
handycasinos
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 28.04.2021, 12:59

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von handycasinos »

Wenn es dir um das Sparen von Geld geht, würde ich es ohne Markler versuchen oder zumindest provisionsfrei.
Tinno
Spezialist
Beiträge: 38
Registriert: 13.04.2021, 11:03

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von Tinno »

Also ich würde das niemals ohne Makler machen, wir haben damals ein Immobilienmakler Ottobrunn beauftragt eine Ferienwohnung zu finden, das Portfolio war so groß, wenn wir uns die alle hätten anschauen müssen, wäre wir wahrscheinlich niemals fertig geworden. Ein Makler kann das alles viel besser eingrenzen z.B. Budget, wie groß, Lage etc.. meist auch was am Preis machen. Alleine diese Vorteile zeigen mir, wie wichtig ein Makler für solche Angelegenheiten ist.
Benutzeravatar
Khaloooo
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2021, 10:14

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von Khaloooo »

Nicht nur mit Makler sondern auch mit Anwalt
Benutzeravatar
tOmideRS
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 11.11.2020, 12:26

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von tOmideRS »

Also ich empfehle den Wohnungskauf mit einem Makler. Immobilienmakler haben Kontakte und können meist auf ein weitaus größeres Portfolio zurückgreifen als man selbst. Wesentlich entspannter und lange nicht so nervenaufreibend wie wenn man versucht auf eigene Faust ein Immobilie zu finden. Ich selbst hatte es lange Zeit selbst versucht, bis ich einen Immobilienmakler aus Hameln beauftragt hatte, der meiner Suche glücklicherweise schnell ein Ende gesetzt hatte. :-)
Hewdig7
Spezialist
Beiträge: 61
Registriert: 25.03.2021, 10:32

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von Hewdig7 »

Ich würde Dir auch definitiv zu einem Immobilienmakler raten, denn ein Haus- oder Grundstücksverkauf ist nicht so einfach,
wenn man nicht das gewisse Know-How dafür hat.
Ich kenne auch einen sehr professionellen Immobilienmakler in Brandenburg.
Schaut gerne mal bei trendyimmo!
birthel
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13.10.2021, 16:59

Re: Wohnungskauf mit oder ohne Makler?

Beitrag von birthel »

Ich persönlich bevorzuge ohne Markler, wozu jemandem eine Provision zahlen, wenn man die Wohnung auch selbst suchen kann
Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“