Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, tom, Auto-Chris, willi

Antworten
Steppenwolf
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.09.2017, 15:51

Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von Steppenwolf » 13.09.2017, 15:59

Hallo Leute,

unser alter Familien-Flitzer hat leider vor einiger Zeit den Geist aufgegeben bzw. lohnt sich eine Reparatur einfach nicht mehr. Ich bin daher gerade dabei, mich nach einem neuen Auto umzusehen. Da wir leider nicht genügend auf der hohen Kante haben (aber wer hat das heutzutage schon), werde ich mich auch nach einem Kredit umsehen müssen. Was denkt ihr, wenn ich mir einen neuen Q3 zulegen will, wie hoch werden in etwa die mtl. Raten sein?

Wie habt ihr eure Autos finanziert bzw. wo?

jessmax
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 26.09.2016, 10:56

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von jessmax » 13.09.2017, 16:48

Hi, du hast vollkommen Recht, fast niemand kann sich mittlerweile ein Auto ohne Kredit oder Leasing leisten. Die Frage ist halt nur, ob es auch tatsächlich sooo ein teures Auto sein muss. Ich habe erst kürzlich ein Neues gekauft. Das hat aber bei weitem nicht 20.000€ gekostet, sondern gerade mal 3.500€. Ist ein VW Passat, welcher immer noch gut in Schuss ist und mit dem ich mit Sicherheit noch die nächsten 5-6 Jahre fahren werde. Ich gebe einfach nicht gerne viel Geld für solche „Gebrauchsgegenstände“ aus und zahle dann die nächsten Jahre monatlich horrende Summen, nur um ein schönes Auto zu fahren – sorry!

petri
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 07.12.2016, 11:29

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von petri » 14.09.2017, 09:21

Deine Meinung in allen Ehren, aber es macht meist schon Sinn in ein etwas neueres Auto zu investieren, dies ein paar Jahre zu fahren und dann (bevor es nicht mehr zu gebrauchen ist) weiterzuverkaufen. Ok, du hast jetzt nur 3.500 Euro bezahlt, aber wie oft wirst du irgendwelche Schäden haben oder die Werkstatt aufsuchen müssen? Das musst du auch alles miteinberechnen.

UND: Nach den 5-6 Jahren kannst du deinen Passat zum Schrottplatz bringen, denn weiterverkaufen kannst du den dann mit Sicherheit nicht mehr. Es ist halt immer eine Frage der Sichtweise…

jessmax
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 26.09.2016, 10:56

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von jessmax » 14.09.2017, 10:59

@petri: Danke für deine Sorgen! Ich habe das Glück, dass in unserer Familie einige Mechaniker zu finden sind, d.h. wir können fast alle Reparaturen selber erledigen. Ich sage ja auch nicht, dass meine Variante die einzige oder beste Möglichkeit ist. Wie gesagt, ich will halt nicht so viel für ein Auto ausgeben. ;)

MercyEdes
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10.05.2017, 09:57

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von MercyEdes » 14.09.2017, 12:50

Hallo Leute,

bevor das hier komplett abschweift, wollte ich mal versuchen, die eigentliche Frage zu beantworten. Ich hab jetzt mal kurz nachgesehen. Schönes Auto, keine Frage – aber schon recht teuer! Ein neuer Audi Q3 kostet in etwa (je nach Ausstattung) 26.000€. Je nach Laufzeit denke ich, dass du schon mit 400-500€ pro Monat rechnen musst. Muss es denn unbedingt ein Neuwagen sein?

Ich kann immer nur empfehlen einen Vorführ- oder Gebrauchtwagen zu nehmen, da spart man meist eine ganze Menge Geld. Dies nur mal als Denkanstoß ;)

keykey132
Spezialist
Beiträge: 31
Registriert: 19.09.2016, 13:32

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von keykey132 » 14.09.2017, 14:16

Ich würde den Denkanstoß des Vorposters auch gerne aufgreifen und ebenfalls zu einem Gebrauchtwagen raten. Der Preisunterschied ist oft wirklich enorm. Ich hab letztes Jahr einen BMW C 1 gekauft und mich anstatt für einen Neuwagen für einen Gebrauchtwagen entschieden. Der Gebrauchte hatte gerade mal 20.000 Kilometer am Tacho und ich hab statt 28.000€ nur mehr 17.000€ bezahlt. Ich denke, das zahlt sich aus.

Ich hab auch mal etwas recherchiert und hier auf dieser Website eine Tabelle entdeckt, die die unterschiedlichen mtl. Raten für einen gebrauchten Audi Q3 und einem Neuwagen gegenüberstellt. Nur um ein Beispiel herauszunehmen:

Bei einer Laufzeit von 3 Jahren zahlst du für einen neuen Q 3 mtl. ab 700€, bei gleichlanger Laufzeit und einem Gebrauchtwagen bist du bei ca. 500€. Also schon ein Unterschied. Schau dir das einfach mal an und überleg es dir.

Hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen!

LG

Steppenwolf
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.09.2017, 15:51

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von Steppenwolf » 15.09.2017, 07:55

Morgen und vielen Dank für die zahlreichen Antworten! :)

Hab mir gerade alles durchgelesen und auch mal den Vergleich der monatlichen Kreditraten angesehen. Das stimmt schon, ein Neuwagen ist deutlich teurer. Vielleicht sollte ich da wirklich nochmal umdenken und eher Richtung gebrauchtem Q 3 gehen.

Muss ehrlich sagen, dass ich mir das Ganze deutlich günstiger vorgestellt habe. Es kommen da ja noch Versicherung, Tankkosten usw. dazu :/

Danke jedenfalls für euren Input und eine ungefähre Einschätzung.

Dremmler4ever
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2017, 09:56

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von Dremmler4ever » 15.09.2017, 10:01

Heyho,

ich selbst habe meine Autos tatsächlich fast immer sofort gezahlt. Die waren aber bei weitem nicht so teuer wie ein Audi Q 3 ;)

Vielleicht solltest du auch noch über alternative Finanzierungsmöglichkeiten nachdenken. Es gibt ja noch mehr Wege, um ein Auto zu finanzieren. So könntest du vielleicht mal über Leasing, Ratenzahlung beim Händler oder die Drei-Wege-Finanzierung nachdenken. Ich kann zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen nicht viel sagen, aber es ist ja nie schlecht, wenn man verschiedene Möglichkeiten abwägt. Oder?

MercyEdes
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10.05.2017, 09:57

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von MercyEdes » 15.09.2017, 13:08

Wie gesagt, ich würde auch keinen Neuwagen kaufen, da meiner Meinung nach der Wertverlust im ersten Jahr einfach viel zu groß ist. Das sehen ja die meisten hier ähnlich anscheinend. ;)

Was versteht man unter einer Drei-Wege-Finanzierung? Ich hab davon noch nie gehört. Kann mich jemand aufklären! :)

Dremmler4ever
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2017, 09:56

Re: Audi Q3 Finanzierung – Wie hoch wären in etwa die Raten?

Beitrag von Dremmler4ever » 15.09.2017, 14:37

Hello nochmal,

eine Drei-Wege-Finanzierung ist meist eine Mischung aus versch. Finanzierungvarianten. Man zahlt eine recht niedrige mtl. Rate und wählt bei Auslaufen des Vertrags zwischen 3 Wegen: Auto zurückgeben, Abschluss einer Anschlussfinanzierung oder Zahlung der Schlussrate. Durch die geringe Höhe der Raten ist die Anschlussfinanzierung meist sehr kostspielig.

Hoffe, ich konnte mit dieser Erklärung etwas Licht ins Dunkle bringen ;)

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“