Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Maade » 24.10.2013, 11:57

Hallo!
Ein Freund von mir hat mir stolz erklährt, sein Audi A6 hat einen Dieselpartikelfilter mit Additiv. Diesen bräuchte man daher nicht austauschen oder reinigen. Das scheint ein weit verbreiteter Irrglaube zu sein. Das Additiv bewirkt lediglich eine verbesserte Verbrennung des Russes bei der Regeneration während der Fahrt im Filter. Irgendwann so bei ca. 150-180 000 km ist aber auch der DPF voll und muss getauscht werden. Das wollte mein Freund dann doch mal machen nach 200 000 km, da sein Wagen nicht mehr so zog und ist fast umgefallen: 1200 Euro für einen neuen Russfilter! Ich konnte ihm meine Erfahrung mitteilen, dass ich den Dieselpartikelfilter bei DPF24.de gereinigt habe, besser gesagt, hatte ich meine Werkstatt beauftragt das zu organisieren. Geht übrigens deutschlandweit ohne Zusatzkosten. Ergebnis perfekt! Kosten mit Ein- und Ausbau in der Werkstatt rund 420 Euro. Der Filter ist nun wieder genauso wie ein neuer. 800 Euro gespart!! Übrigens ist der gereinigte Filter auch besser und günstiger als nachgebaute Filter, die bei weitem nicht die Qualität haben, wie die originalen von Audi! Daher ist das Reinigen immer besser als das Austauschen.

Grüße
:D
Maade

Benutzeravatar
Kenneth
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 17.11.2013, 20:22

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Kenneth » 17.11.2013, 22:20

Hat man dann auch wieder die Zeit Ruhe? Oder ist dieser dann wieder schnell "dicht"?

NilsRoer
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.12.2012, 13:22

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von NilsRoer » 19.11.2013, 18:31

Das würde mich auch interessieren, denn bei mir was es nicht sonderlich nachhaltig.

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Maade » 26.11.2013, 10:07

Ja, da hat man genauso lange Ruhe wie bei einem neuen Filter. Ich fahre selbst schon wieder seit 25 000 km ohne Probleme. Bei DPF24 wird ja der Filter nicht nur mit einer Reinigungsflüssigkeit von außen behandelt, oder durchgepustet, regeneriert, das bringt wirklich nicht viel, sondern er wird ausgebaut, komplett geöffnet, mechanisch nach speziellen Verfahren gereinigt, wieder verschlossen, eingebaut bzw. an die Werkstatt zurückgeliefert. Da kommt dann auch die unverbrennbare Asche raus, um die es vor allem geht, die man anders nicht entfernen kann. Das geht nur im komplett ausgebauten Zustand.
Der Vorteil ist: Man hat wieder den sehr sehr hochwertigen original Filter, fast 100 % sauber mit perfekter Funktion. Die Asche muss als Sondermüll entsorgt werden. Das ganze ist also auch für die Umwelt und die Gesundheit besser. Ich hab mir auch die Selbstversuche woanders mal angesehen!! Was für ein Dreck! Und die giftigen Substanzen dann in der Garage oder Werkstatt...? Die Filter sind dann auch nicht mal sauber, aber oft defekt. Bitte gleich richtig machen! Spart Zeit, Nerven, Geld und schont die Gesundheit sowie die Umwelt.

Grüße

Maade

iceman88
Spezialist
Beiträge: 49
Registriert: 24.02.2013, 23:34

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von iceman88 » 27.11.2013, 12:30

Maade hat geschrieben:Hallo!
Ein Freund von mir hat mir stolz erklährt, sein Audi A6 hat einen Dieselpartikelfilter mit Additiv. Diesen bräuchte man daher nicht austauschen oder reinigen. Das scheint ein weit verbreiteter Irrglaube zu sein. Das Additiv bewirkt lediglich eine verbesserte Verbrennung des Russes bei der Regeneration während der Fahrt im Filter. Irgendwann so bei ca. 150-180 000 km ist aber auch der DPF voll und muss getauscht werden. Das wollte mein Freund dann doch mal machen nach 200 000 km, da sein Wagen nicht mehr so zog und ist fast umgefallen: 1200 Euro für einen neuen Russfilter! Ich konnte ihm meine Erfahrung mitteilen, dass ich den Dieselpartikelfilter bei DPF24.de gereinigt habe, besser gesagt, hatte ich meine Werkstatt beauftragt das zu organisieren. Geht übrigens deutschlandweit ohne Zusatzkosten. Ergebnis perfekt! Kosten mit Ein- und Ausbau in der Werkstatt rund 420 Euro. Der Filter ist nun wieder genauso wie ein neuer. 800 Euro gespart!! Übrigens ist der gereinigte Filter auch besser und günstiger als nachgebaute Filter, die bei weitem nicht die Qualität haben, wie die originalen von Audi! Daher ist das Reinigen immer besser als das Austauschen.

Grüße
:D
Maade
1200€ ... das wäre für viele Modelle dann der wirtschaftliche Totalschaden :(

Sonntagsfahrer23
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2014, 12:25

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Sonntagsfahrer23 » 05.01.2014, 12:40

gibt es denn bei sowas eine garantie wie lang das ding dann mindestens hält? auf der seite ist davon nichts wirklich zu sehen.

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Maade » 08.01.2014, 12:10

...das hält genauso wie ein neuer Filter. Es kommt aber immer darauf an, wie Deine Fahrweise ist und ob der Motor richtig eingestellt ist und läuft. Wenn das paßt hält der Filter wieder 120-180 000 km. Das hat aber mit dem Filter direkt nichts zu tun. Garantiert wird eine 98%ige Sauberkeit des Filters nach der Reinigung. Siehe unter Garantie bei http://www.dpf24.de

Grüße

Maade

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Maade » 22.10.2014, 10:08

Hallo zusammen,

ich habe nun seit meiner Reinigung des Dieselpartikelfilters schon wieder über 47 000 km zurückgelegt ohne Probleme!

Kann ich nur empfehlen.

Grüße

Maade

Benutzeravatar
Dieter23
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 02.02.2015, 09:27

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Dieter23 » 02.02.2015, 10:26

schon wieder über 47 000 km
Wow nicht schlecht! Ist aber ein Sonderfall, meiner Meinung nach. Ich müsste schon nach 30.000 wieder mal reinigen lassen.
Alles Gute
Dieter


Es gibt immer etwas, wofür es sich zu kämpfen lohnt.

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Maade » 17.02.2015, 10:23

...nein, das ist normal, wenn richtig gereinigt und nicht nur regeneriert wird, deshalb gebe ich die Info, weil da noch so viel Fehlinfo vorhanden ist: den Dieselpartikelfilter mit Gehäuse ausbauen lassen und dann von dpf24 abholen lassen. Dort wird der Filter komplett fachmännisch zerlegt und durch ein ganz spezielles Verfahren zu fast 100 % gereinigt. Diese Reinigung des DPF geht eben nicht im eingebauten Zustand von außen. Wenn nun der Motor des PKW und die entsp. Einstellungen OK sind, dann hält der Filter wie ein neuer, kostet aber nur einen Bruchteil. Wenn die Werte des Motors schlecht sind, hilft auch kein Neuteil. Da kann kein Filter richtig arbeiten. Das muss schon richtig eingestellt werden. Muss aber so oder so gemacht werden, ansonsten geht ja alles flöten ...

Grüße

Maade

seblechner
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2016, 19:52

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von seblechner » 31.03.2016, 20:14

Ich habe meinen Filter auch reinigen lassen, bei 220000km. Von rpf24pro.de die haben ihn ausgebaut, danach geöffnet und mit Kältetechnik gerreinigt. Ich habe dann ein Prüfprotokoll bekommen wo 110g Ruß entfernt wurde. Es wurden 2 Bilder gemacht von verschmutztem u. gerreinigtem Filter. Das hat super geklappt und ich bin schon wieder 30000km gefahren ohne Probleme.

Gruß
Seb

Gerhards
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2016, 18:19

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von Gerhards » 02.04.2016, 18:25

Cool, danke für den Tipp, werde mir das Angebot auf jeden Fall mal genauer ansehen. Die 380 Euro auf der Seite klingen auf jeden Fall akzeptabel.

Benutzeravatar
audigaudi
Spezialist
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2016, 15:05
Wohnort: Deutschland

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von audigaudi » 03.04.2016, 17:12

Na dann herzlichen Glückwunsch! 800 Euro zu sparen bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität ist schon ein Kompliment wert.
Fährst du vorwärts an den Baum, verkleinert sich der Motorraum!

Benutzeravatar
crusher
Spezialist
Beiträge: 119
Registriert: 29.06.2014, 12:44

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von crusher » 23.05.2016, 23:51

Kann man aber ob es auch gut ist - ist die Frage
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!

monala
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2016, 20:26

Re: Dieselpartikelfilter kann man günstig reinigen

Beitrag von monala » 22.06.2016, 20:51

audigaudi hat geschrieben:Na dann herzlichen Glückwunsch! 800 Euro zu sparen bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität ist schon ein Kompliment wert.
Das auf jeden Fall

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste