44. Osnabrücker ADAC Bergrennen

Aktuelle Ereignisse & News / Treffen, Messen & Termine / alle Infos rund ums Kfz.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom

Antworten
MSCOS
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 15.06.2009, 20:48

44. Osnabrücker ADAC Bergrennen

Beitrag von MSCOS » 28.03.2011, 16:27

44. Osnabrücker ADAC Bergrennen am 13./14.08.2011:„ DAS“ Automobil-Event mit zahlreichen Highlights


Top getunte Renn-Tourenwagen aller Marken ( Opel ,VW, Ford, Renault, BMW, Fiat, Mercedes Benz und viele andere aus der Ex-DTM und weiteren Top-Serien u.a. im KW Berg Cup Gruppe H )

Exklusive Nobelfahrzeuge im Rennen der Marken Ferrari und Lamborghini

Offene Gruppe C Sportwagen und Formel 3000 sowie Formel 3-Rennwagen auf Rekordjagd

1000 PS lassen grüßen - der Canadian – American Challenge Cup ( Sportwagen der 60er und 70er Jahre aus Nordamerika )

„Kampf der Zwerge“ mit Abarth Coppa Mille ( Fiat, Autobianchi ), British Car Trophy ( Mini Cooper), NSU TT Trophy

FB1-Race Taxi – der schnellste VW Bulli der Welt

Historischer Automobilsport der Extraklasse u.a. mit NSU Bergpokal und Youngtimer-Fahrzeuge aller Marken

Familienprogramm mit Erlebniswelt der RWE

Schauspieler Norbert Heisterkamp, bekannt aus der RTL-Serie „Alles Atze“ , dem Kino-Klassiker „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ und dem „SAT.1 Automagazin“ am Start

E-Mobil Demonstration der Stadtwerke Osnabrück

…..und vieles mehr .....


Termin:
13./14.August 2011, jeweils von 9.00 Uhr bis ca.18.00 Uhr.

Ort:
Rennstrecke "Uphöfener Berg" (2,030 km) in 49176 Hilter-Borgloh ( ca. 10 km südlich von Osnabrück)

Anfahrt:
Autobahn A 33, Abfahrt Borgloh/Kloster Oesede (Abfahrt Nr.11)
Autobahn A 30, Abfahrt Melle-West (Abfahrt Nr.23)

Navigation: 49176 Hilter a.T.W., Straße: „Alt Uphöfen“

Parkplätze:
Die Besucher werden per Verkehrslenkung aus allen Richtungen im Umkreis von ca. 10 km (Hinweisschilder und -pfeile) zu den Besucherparkplätzen in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsgeländes geleitet und eingewiesen.

Eintrittspreise:

Kartenvorverkauf (ermäßigt )
Ab 1 . April im Internet unter http://www.msc-osnabrueck.com; http://www.lenz-gruppe.de; http://www.100octane.de

Tageskarte (jew. Samstag oder Sonntag)
- für Erwachsene 10,00 Euro
- für Jugendliche (10-18 Jahre) 5,00 Euro

Wochenendkarte
- für Erwachsene 18,00 Euro
- für Jugendliche (10-18 Jahre) 8,00 Euro

Kinder unter 10 Jahre haben freien Eintritt

VIP-Tagesgutschein 85,00 Euro (incl. Eintritt, VIP-Parkplatz, VIP-Shuttle, VIP-Rennstrecken-Shuttle, verschiedene Bars, Raucher-Lounge, Eisbar, All-Inclusive im VIP-Zelt )


Tageskasse:

Tageskarte (jew. Samstag oder Sonntag)
- für Erwachsene 12,00 Euro
- für Jugendliche (10-18 Jahre) 6,00 Euro

Wochenendkarte
- für Erwachsene 20,00 Euro
- für Jugendliche (10-18 Jahre) 10,00 Euro

Kinder unter 10 Jahre haben freien Eintritt


Alle Eintrittskarten gelten für die Besucherplätze an der Strecke und für das Fahrerlager.

Informationen und Kontakt zum Veranstalter:

Motorsportclub Osnabrück e.V. im ADAC
c/o Bernd Stegmann
Iburgerstr. 8
49176 Hilter-Borgloh
Tel.:0172/5215638
Fax:0541/97048802 oder 05409/4982
Email: Bernd.Stegmann@gmx.de
http://www.msc-osnabrueck.com

MuscleKarl
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 16.05.2011, 15:38

Re: 44. Osnabrücker ADAC Bergrennen

Beitrag von MuscleKarl » 19.05.2011, 09:43

Leider haut 13./14. August bei mir überhaupt nicht hin. Schade eigentlich, denn ich war vor einigen Jahren bereits beim Osnabrücker Bergrennen und hatte einen großen Spaß. Vor allem ist es nicht besonders weit von mir entfernt und wenn ich mitbekomme, dass so ein Event in meiner Nähe ist und ich Zeit habe gehe ich auf jeden Fall hin. Dieses Jahr bin ich da aber leider im Urlaub. Statt am Asphalt in Hilter sitze ich auf meinem Balkon von meiner Ferienwohnung an der Algarve, die ich echt noch mit Glück letzte Woche gefunden hatte. Eins habe ich gelernt: Um sowas kümmert man sich am besten so früh wie möglich. Den Flug hatte ich schon ewig gebucht und auch schon eine Ferienwohnung ausgeguckt, aber als ich die dann buchen wollte, war sie natürlich schon vergriffen. Naja hinterher ist man immer schlauer...

Hab mal bei 100octane geguckt, was es noch so für Bergrennen gibt und eines davon sollte ich dieses Jahr noch hinbekommen anzschauen. Wahrscheinlich läuft das dann auf das Ibergrennen hinaus, weil das noch in akzeptabler Nähe ist. Das kann man dann auch schön mit einer kleinen Tour durch das Weserbergland kombinieren. Da kommt meine Frau auch noch auf ihre Kosten (die kommt aus der Ecke) :D

Antworten

Zurück zu „Treffen, Messen, Termine & News“