Citroen vs. Peugeot vs. Honda vs. Alfa Romeo kaufen. Hilfe!!

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die anderen Marken diskutieren / Berichte schreiben / Eure Meinung loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Auto passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris

Antworten
Loader
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2015, 12:43

Citroen vs. Peugeot vs. Honda vs. Alfa Romeo kaufen. Hilfe!!

Beitrag von Loader » 22.01.2015, 13:06

Hallo zusammen bin neu hier und such ein für meine Zwecke ideales Fahrzeug. Da es um verschiedene Marken geht und ich hier direkt vergleichen möchte dachte ich mir ich bin hier richtig.
Hatte mich anfangs für Fahrzeuge der Motoren 1.4L des VW Konzerns entschieden (Ibiza Cupra, Fabia RS und der gleichen) nur leider sind die ja der reinste Müll.
Nun habe ich die suche etwas eingrenzen können mit der Hilfe von anderen. Momentan fahre ich ein Smart Cabrio und davor hatte ich einen Peugeot 206 S16 2.0 16v 136 PS

Das Cabrio muss wieder weg da ich mir erstens damit hilflos vorkomme und b das Auto einfach nichts für mich ist was PS angeht. War ein Geschenk und naja einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Unter anderem ist das Auto im Winter eine Katastrophe. Sparsam ist er keine Frage aber das war es auch schon.
Zu mir selbst. Ich brauche das Auto um unter der Woche an meine Schule zu kommen und am Wochenende zur Freundin zu fahren. Fahre also die meiste Zeit Stadt. Also achte ich sehr darauf dass das Fahrzeug Innerorts wenig verbraucht. Soll aber auch spritzig sein. wie die unteren Modelle zeigen.
Ich würde euch also darum zu bitte diese Fahrzeuge zu bewerten nach eurer Erfahrung. Was die Kinderkrankheiten sind und auf was ich mich einstellen muss wenn ich mich dafür entscheide. Also Folgekosten wie bei dem DS3 falls noch nicht gemacht die Steuerkette. Ich habe 13000€ zur verfügung. Nicht mehr und nicht weniger also versuche ich in der Richtung zu suchen. Wäre super wenn ein paar Antworten folgen denn ich weis nicht wann aber ich hoffe dass es bald soweit ist und ich mein Auto kaufen kann.
Ich selber komme aus Nürnberg und habe mich schon damit abgefunden dass ich nichts im Umkreis von 200km finde also wäre z.B. wenn das Fahrzeug in Berlin verkauft wird auch kein Problem. Dann muss es aber Tip Top sein und der Verkäufer (nur Händler) gut am Telefon rüber kommen denn ich würde das Auto direkt nach dem ansehen mitnehmen. Aber das ist Nebensache. Wollte nur dass ihr wisst um was es geht.
Will einfach sagen können dieses Auto kann ich bedenkenlos kaufen.
Liebe Grüße und danke schon mal.

Geht nur alleine um die Modelle. Egal wer sie verkauft oder was sie kosten, es geht einfach um Folgekosten. Eure Erfahrung ist wichtig.
Nicht dass ich dann z.B. den 207er kaufe und erfahre ich brauch das und das weil es irgendwann eh kaputt gehen wird usw.

Peugeot 207 RC
http://ww3.autoscout24.de/classified/26 ... asrc=st|as

Citroen DS3 155
http://ww3.autoscout24.de/classified/26 ... asrc=st|as

Honda Civic 50 Jahre Edition <--- leider etwas wenig Leistung im Gegensatz zu meinem Alten Peugeot...
http://ww3.autoscout24.de/classified/25 ... c=st|sr,as

Peugeot 308 GTI
http://ww3.autoscout24.de/classified/26 ... st|s,sr,as

Alfa Romeo Multiair
http://ww3.autoscout24.de/classified/25 ... c=st|sr,as

Alternativen und Vorschläge ab 140PS erwünscht

Drahtesel
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 17.01.2014, 14:02

Re: Citroen vs. Peugeot vs. Honda vs. Alfa Romeo kaufen. Hil

Beitrag von Drahtesel » 20.02.2015, 09:18

Also von dem Peugeot 207 würd ich die Finger lassen. Ein bekannter von mir fährt Ihn und das Auto ist einmal kaputt und das ist immer.

Antworten

Zurück zu „sonstige Hersteller, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste