NEUER NISSAN QASHQAI rostet schon im Verkaufsraum

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die anderen Marken diskutieren / Berichte schreiben / Eure Meinung loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Auto passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris

Antworten
Ruhrpottler
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2014, 11:01

NEUER NISSAN QASHQAI rostet schon im Verkaufsraum

Beitrag von Ruhrpottler » 09.08.2014, 11:15

Ich möchte hier mal das Thema Qualität beim neuen NISSAN Qashqai zur Diskussion stellen:


Die Mängel an den neu ausgelieferten Modellen der ersten Serie hat so manchem Kunden den Spaß am Neuwagen verhagelt.

Rost an Querträgern und Heckklappen sind den 4-5-jährigen Vorgängermodell schon nichts Neues mehr.

Aber die neuen Quashqai rosten schon im Verkaufsraum. Die Händler werden aktuell immer häufiger mit den Mängeln an den Neuwagen konfrontiert.

Die neuen Qashqai rosten in den Türfalzen unter den Türdichtungen. Über mehrere Produktionswochen des SUV -Verkaufsstars von NISSAN wurden in den Türfalzen die Versiegelungen "vergessen".

Bereits nach wenigen Wochen blüht der Rost schon unter den Türgummis hoch.

Auch kämpfen die Neuwagenkunden mit defekten Frontsensoren der Einparkautomatik und das Connect-System stürzt auch immer wieder ab.

Teilweise sind die neuen J11 so schlecht verarbeitet, das selbst die Heckklappen und Türen sich nicht ohne Lackschäden schließen lassen.
Schiefe Armaturenbretter und undefinierbare Geräusche aus dem Motorräumen möchte ich als typische Mangel bei neuen Modellen einordnen.

Ich habe mal ein Bild als Beispiel für den Rost an einenm nagelneuen Qashqai beigefügt.



"HILFE der NISSAN rostet"
möchte man da schreien.

Antworten

Zurück zu „sonstige Hersteller, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste