golf II zündverteiler

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Seat, Skoda, Volkswagen diskutieren / Berichte über Seat, Skoda, Volkswagen schreiben / Eure Meinung über Seat, Skoda, Volkswagen loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Seat, Skoda, Volkswagen passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom, tdi, willi

Antworten
bottse
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2004, 17:35

golf II zündverteiler

Beitrag von bottse » 20.10.2004, 17:40

Hallo!

Habe seit ein paar Tagen einen Golf II Bj. 84 mit 1,3l und 40kw
Läuft immer super rund und ohne Probleme.
Wenn es aber über nacht geregnet hat(Wagen steht draussen) dann geht morgens nix mehr. er springt zwar an, aber er nimmt kaum gas an und es ist so gut wie unmöglich ihn anzufahren, dann geht er sofort aus. manchmal reicht es schon ohne einen gang eingelegt zu haben nur ein bisschen aufs gaspedal zu treten dann geht er sofort aus.

im trockenen läuft er einwandfrei!

der zündverteiler ist, soweit ich das beurteilen kann trocken, ich wundere mich nur warum der so wenig abgedichtet ist. gehört da nicht eine gummidichtung oder sowas hin? da sitzt einen diese plastikkappe auf dem metallgehäuse ohne was dazwischen. sieht nicht unbedingt wasserdicht aus. oder muss das gar nicht?

ich muss mit der karre zum tüv und in den nächsten tagen solls nicht trockener werden, also was tun???


gruß
Sebastian

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 20.10.2004, 19:45

Zündverteiler wird nicht weiter abgedichtet, überprüf mal die Zündkabel und -Stecker, evtl Zündkerzen.
Könnte auch von der Startautomatik / Pulldowndose / Spaltmaße der Starterklappe kommen.
Da mit Sicherheit auch AU fällig ist, würd ich vorher mal in die Werkstatt fahren, sonst zahlst Du beim TÜV evtl. doppelt.

Antworten

Zurück zu „Seat / Skoda / Volkswagen, Lob & Kritik“