Abgaswarnleuchte beim Golf IV

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Seat, Skoda, Volkswagen diskutieren / Berichte über Seat, Skoda, Volkswagen schreiben / Eure Meinung über Seat, Skoda, Volkswagen loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Seat, Skoda, Volkswagen passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom, tdi, willi

Antworten
Sundance
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2004, 14:53

Abgaswarnleuchte beim Golf IV

Beitrag von Sundance » 13.10.2004, 15:04

Ich fahre einen Golf IV, 55 kW, 1,4l, Baujahr 2000. Die Abgaswarnleuchte leuchtet in unregelmäßigen Abständen auf und erlischt nach einigen Tagen wieder. Beim ersten Mal wurde die Lambdasonde in der Werkstatt gereinigt, beim zweiten Mal wurde eine neue eingebaut.
Man empfahl mir, nur Markenbenzin zu tanken, was ich dann auch tat, doch der Fehler trat trotzdem auf. Da der Fehler nur sporadisch auftritt, kann ich wohl weiterfahren, doch irgendetwas stimmt hier ja nicht. Beim Auslesen des Fehlerspeichers wird übrigens immer angezeigt: "Öl-Fett-Grenze überschritten" Weiß jemand Rat?

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 15.10.2004, 23:02

Nach dem Fehlereintrag läuft er zu fett, Könnte am Kraftstoffdruckregler liegen.
Könnte aber auch an einer Lambdasonde liegen, FHZ hat evtl. schon 2 Lambdasonden ( vor Kat und Nach Kat ) , solltest Du sehr viel Kurzstrecke fahren, versuch es mal mit Freibrennen: FHZ auf Betriebstemp. bringen und dann im 2. Gang mit Vollgas 3 bis 5 km fahren ( bis er kotzt ). sollte der Fehler danach ein paar Tage / Wochen nicht mehr auftreten,liegts am Kurzstreckenverkehr.
A B E R A C H T U N G : Ölstand vorher kontrollieren!

Antworten

Zurück zu „Seat / Skoda / Volkswagen, Lob & Kritik“