Golf 4 sehr hoher Ölverbrauch kennt sich einer aus??

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Seat, Skoda, Volkswagen diskutieren / Berichte über Seat, Skoda, Volkswagen schreiben / Eure Meinung über Seat, Skoda, Volkswagen loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Seat, Skoda, Volkswagen passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom, tdi, willi

Antworten
artura
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2004, 14:27

Golf 4 sehr hoher Ölverbrauch kennt sich einer aus??

Beitrag von artura » 03.10.2004, 14:36

Hi Leute habe einen Golf 4 1,4 16V Baujahr 98.
Problem ist folgendes er verbraucht für 1000 km 2 liter Öl, dass ist doch net normal jetzt weis ich nicht woran das liegen könnte?
Der Motor tropft nicht und die Kolbenringe sind (laut KFZ Meister) auch in ordnung. Vielleicht hat einer von euch auch das Problem gehabt und kann mir weiter Helfen.

Draco
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.09.2004, 13:58
Wohnort: KIEL
Kontaktdaten:

Beitrag von Draco » 06.10.2004, 20:04

Moin.
Habt ihr schon nach der Zylinderkopdictung geguckt.
BZW ist das Kühlwasser braun??
Das wäre noch so ne IDEE.
Aber mal ne Frage??
Wie kann man denn testen das die Kolbenringe noch gut sind ohne den Motor auseinander zu bauen???
Oder wurde der auseinander gebaut??
Wäre nett wenn ich eine Antwort bekomme.
MFG Draco

artura
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2004, 14:27

Beitrag von artura » 15.10.2004, 17:09

Hi erst mal zu den Kolbenringen, man merkt es wenn das auto normal beschleunigt!
wenn es nicht so wär dann würde das auto schlecht ziehen und wenn man den Öl Verschluss öffnen würde kämme unter sehr viel Druck die Luft rausgeschossen (VORSICHT verbrennung Gefahr), weil abgase durch die dichtung reinkommen.
Auserdem gibt es sonden die man in den Zylinderkopf stecken kann und das den Druck misst.

Ich hoffe das beantwortet deine frage.

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 15.10.2004, 23:10

Prüfen lassen ob beheizte Kurbelgehäusedurchlüftung verbaut ist, wenn nicht, könntest du im letzten Winter einen Öleinfrierer gehabt haben, solltest Du alle Services beim VW-Vertragspartner gemacht haben, diesen ansprechen oder an VW-Kundenbetreuung wenden. Mit etwas Glück könnte es einen neuen Motor geben.

Antworten

Zurück zu „Seat / Skoda / Volkswagen, Lob & Kritik“