Dieselfahrer

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Seat, Skoda, Volkswagen diskutieren / Berichte über Seat, Skoda, Volkswagen schreiben / Eure Meinung über Seat, Skoda, Volkswagen loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Seat, Skoda, Volkswagen passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris, willi

Antworten
Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Dieselfahrer

Beitrag von Maade » 16.12.2013, 10:42

Hallo Dieselfans, Dieselpartikelfilter voll?

Ich fahre schon seit vielen Jahren Dieselfahrzeuge. Ich hatte dann einen vollen Dieselpartikelfilter. Nachdem ich mich sehr umfangreich informiert habe, muss ich sagen, dass die Hersteller sehr sehr gute DPF ab Werk eingebaut haben. Daher macht es großen Sinn die Partikelfilter nicht auszutauschen gegen teure neue Filter (je nach Typ 800-1600 Euro), oder gegen minderwertige neue "billige" Ersatzfilter (500-1100 Euo), sondern reinigen zu lassen. Und zwar richtig, nicht nur von außen mit irgendwelchen Mittelchen einsprühen etc. oder gar gefährliche Selbstversuche. Die Asche muss nämlich aus dem Filter entfernt werden. Das kann perfekt nur ein wirklicher Fachmann. Außerdem ist das besser für die Gesundheit und die Umwelt. Denn die Asche muss als Sondermüll entsorgt werden. Also gleich richtig machen: Spart Geld, schont die Umwelt und die Nerven! Einfach in die eigene Werkstatt gehen, Termine ausmachen und die sollen den Dieselpartikelfilter ausbauen und an dpf24.de schicken oder abholen lassen. Die entfernen die Asche und der Filter ist wie neu. Gesamtkosten ca. 380-420 Euro. Funktioniert perfekt. Habe das für meine Fahrzeuge machen lassen und Freunden das empfohlen. Klappt bei allen Marken und Typen. Gespart: 700 Euro.

Grüße

Maade

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Re: Dieselfahrer

Beitrag von Maade » 28.10.2014, 13:07

...bin jetzt schon wieder über 45 000 km mit dem gereinigten Dieselpartikelfilter unterwegs ohne Probleme. TüV/AU habe ich auch machen lassen. Alles Perfekt!

Grüße

Maade

Benutzeravatar
Milito
Spezialist
Beiträge: 57
Registriert: 16.08.2014, 11:14

Re: Dieselfahrer

Beitrag von Milito » 30.10.2014, 10:24

Habe mir bei Stehbeck in München (Homepage) auf Empfehlung des Chefs der Werkstatt auch meinen Partikelfilter fachmännisch reinigen lassen und es war in diesem Fall eine sehr gute Entscheidung.

Ist aber nicht immer der Fall - manchmal kann auch ein Austausch besser sein. Aber da muss man einen Fachmann fragen. Die genannte Werkstatt kann ich in dieser Hinsicht empfehlen, wenn ihr auch aus der Gegend seid...

Schnielbart
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2015, 00:16
Wohnort: Dortmund

Re: Dieselfahrer

Beitrag von Schnielbart » 30.01.2015, 00:21

Nach wie vielen km hattet ihr den Dieselpartikelfilter denn voll?
Fahre immer so 100-120.000km (Neuwagen) in zwei Jahren und kann mich zumindest nicht erinnern, dass das je ein Thema war.

Maade
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 13.08.2013, 14:12

Re: Dieselfahrer

Beitrag von Maade » 02.02.2015, 11:55

...so ab 120 000 km ist es wohl sinnvoll. Nachdem Du in zwei Jahren soviel hast, ist das für einen Diesel natürlich sehr gut, weil er nicht nur Kurzstrecken fährt und damit optimal arbeitet. Je nach Hersteller und Fahrweise kann ein DPF dann auch 150-180 000 problemlos funktionieren. Allerdings zieht er ev. nicht mehr so gut und wenn er dann mit Asche ganz voll ist, kann es zu Problemen kommen. Also rechtzeitig richtig reinigen lassen: Ausbauen und abholen lassen. Nur so kann er richtig sauber werden.

Grüße

Maade :)

Antworten

Zurück zu „Seat / Skoda / Volkswagen, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast