Kauf eines Gebrauchtwagens

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Seat, Skoda, Volkswagen diskutieren / Berichte über Seat, Skoda, Volkswagen schreiben / Eure Meinung über Seat, Skoda, Volkswagen loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Seat, Skoda, Volkswagen passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris, willi

Antworten
schokokuchen
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2012, 23:03

Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von schokokuchen » 26.03.2012, 23:17

Hallo ihr, ich bin derzeit auf der Suche nach meinem ersten Wagen, in knapp einem halben Jahr werde ich ihn wohl brauchen. Doch da ich reichlich wenig Ahnung von dem ganzen habe bin ich hier auf der Suche nach Hilfe.
Mir schwebt aufgrund der begrenzten Geldvorräte ein kleiner Wagen vor, etwas in die Richtung VW Lupo oder ähnliches. Zwei Fragen die mir direkt in den Kopf schießen:
- Was ist heutzutage und vor allem in diesem Zusammenhang (privat, Kleinwagen) sinnvoller? Benzin, Diesel? Gibt es Vor- oder Nachteile?
- Wie sieht es mit der Laufleistung aus, was ist noch akzeptabel? Die meisten dieser angebotenen Wagen haben bereits 120-140.000 km auf dem Buckel, ist das zu viel, muss ich bald mit einem Haufen Reparaturen rechenen, oder können da nochmal einige zehntausend drauf?

Um Antworten und Hilfe wäre ich dankbar!

Lieben Gruß

lu.san
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 15.12.2011, 10:52

Re: Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von lu.san » 04.04.2012, 12:35

Naja, wahrscheinlich haben "so wenig" leute geantwortet, weil du deine Suche bissl präziser beschreiben solltest.
Also der deutliche Unterschiedlich zwischen Diesel und Beziner ist vorbei.
Im Hinblick auf den Spritverbrauch könnte es aber Sinn machen, wenn du ein eher älteres Diesel-Modell nimmst.
Solltest halt mal den Spritverbrauch vergleichen. Aber den an die teuere Steuer!
Aber lieber 1x mehr Steuer als dauernd an der Tanke mehr Steuer... :D
Ansonsten würde ich nicht unbedingt über 100.000 gehen. Aber auch hier... Was ist denn ein begrenzter Geldbeutel? Musst einfach mal ein paar Angaben machen.
Aber an sich... bei VW Lupo über 100.000 km? Ich weiß ja nicht... :/

Miaaa
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 11.05.2012, 16:56

Re: Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von Miaaa » 11.05.2012, 17:58

Hallo Schokokuchen,

Hast du dich schon für ein Auto entschieden? Stehe im Moment vor der selben Frage ob es sich lohnt ein bisschen mehr in den Autokauf zu investieren um später weniger Probleme mit dem Auto zu haben oder ob man das erste Auto wahrscheinlich nicht allzu lange behält und der Kilometerstand deswegen schon sehr hoch sein kann. Vielleicht hilft es dir bei der Entscheidung darüber nachzudenken wie du das Auto benutzen wirst. Wenn du damit eher nur in der Stadt herum fährst und keine allzu langen Strecken zurücklegen wirst, dann ist der aktuelle Kilometerstand vielleicht nicht so wichtig wenn das Auto sonst noch in top Form ist. Wenn du vor hast das Auto für längere Zeit zu behalten und so wie ich damit in den Urlaub fahren möchtest, dann würde ich eher einen niedrigeren Kilometerstand wählen.

Weißt du schon wo du das Auto kaufen möchtest? Ich schaue im Moment online nach gebrauchten Fahrzeugen, meistens auf ebay.de/motors oder autoscout24.de. Meistens muss man den Transport dann noch selbst organisieren, dafür habe ich eine Website gefunden mit der man einen ganz guten Eindruck über Autotransport Preise erhalten kann shiply.com/de/autotransporte/. Ein bisschen komisch ist das aber schon ein Auto zu kaufen ohne es vorher gesehen zu haben. Wie machst du das?

Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Seat / Skoda / Volkswagen, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste