Energiestationen?!

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Seat, Skoda, Volkswagen diskutieren / Berichte über Seat, Skoda, Volkswagen schreiben / Eure Meinung über Seat, Skoda, Volkswagen loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Seat, Skoda, Volkswagen passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom, tdi, willi

Antworten
berni200
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 31.07.2004, 00:07
Wohnort: Trier

Energiestationen?!

Beitrag von berni200 » 11.08.2004, 12:36

Hallo Golf Experten,

Ich habe im Golf IV(Baujahr 99/1,6/100PS) einen Stromabnehmer, der gegen meinen Willen
die Batterie im Ruhezustand leer macht und dann nicht einmal den Anlasser dreht.
Nun werden bei uns in Baumärkten "Energiestationen" in verschiedenen Stärken angeboten.
Sind die wirklich in der Lage den Golf zu starten??
Tragbare, handliche Stromversorgung für 3V, 6V, 9V und 12 Volt Gleichstromverbraucher. Durch seine
Gleichspannungsausgänge ist die EGS 1200 mit einem passenden Verbindungskabel ideal geeignet für Radio, TV,
Laptop, Handy usw.
Außerdem bietet die Energiestation EGS 1200 durch die 50A Starthilfeeinrichtung eine Hilfe bei Startschwierigkeiten
bei Pkw und Motorrad.
Das Gehäuse besteht aus schlagfestem Kunststoff mit Trageriemen.
Zubehör:
- Lade-Netzteil
- Verbindungskabel mit Zigarettenanzünderstecker
Ausstattung:
- Energiestation: Kipp- und auslaufsicherer Blei-Akku 12V-7Ah
- Verbraucheranschluss: 3V, 6V, 9V über Steckerbuchsen Ø 6,3 mm für zusammen max. 1 A Stromaufnahme
- Verbraucheranschluss 12 V über 2 Zigarettenanzünder-Steckdosen für zusammen 10 A Stromaufnahme
- Starthilfeeinrichtung: 12 Volt - 50A
- Anschlusskontakte für Polklemme
- Batteriezustandskontrolle über 4 Leuchtdioden
- EIN-AUS-LADEN-SCHALTER
- Ladebuchse für Lade - Netzteilanschluss
- Aufbewahrungsfach für Verbindungskabel
- Trageriemen
Technische Daten Netzteil:
- Netzspannung: 230V ~ 50Hz
- Ausgang-Nennspannung: 15V
- Ausgang-Nennstrom: 500 mA
- Ausgang-Nennleistung: 7,5 VA

UVP € 29,95

keule

energie

Beitrag von keule » 17.08.2004, 03:56

hey berni hatte startprob mit golf 2 andauernd batt. alle habe mir dann die station vin pearl gekauft binn damit echt zufrieden hatt mich oft aus der patsche geholfen mfg keule :lol:

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 18.10.2004, 09:58

Wäre es nicht schlauer den Verbraucher zu suchen ?
Evtl anderes Radio verbaut, evtl zweites kabel Kl. 30 nicht abgeklemmt?
Evtl. Kabel Klemme 30 und S-Kontakt nicht getauscht?

Antworten

Zurück zu „Seat / Skoda / Volkswagen, Lob & Kritik“