Porsche als Familienkutsche?

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Autohersteller Bentley / Bugatti / Porsche diskutieren / Berichte über Bentley / Bugatti / Porsche schreiben / Eure Meinung über Bentley / Bugatti / Porsche loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Bentley / Bugatti / Porsche passt.
Schluesselfritze
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 27.04.2016, 10:03
Kontaktdaten:

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von Schluesselfritze » 27.04.2016, 10:35

Der Macan ist doch eine coole Familienkutsche. Es muss doch nicht immer Hyundai oder Kia sein :(
Außerdem lässt sich das Leder im Porsche tausendmal besser sauber machen als das übliche Velour in irgendeiner typischen Familienkutsche

ConAnn
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 17.06.2016, 12:45

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von ConAnn » 17.06.2016, 13:03

NEIN!

Benutzeravatar
Budimir
Spezialist
Beiträge: 39
Registriert: 30.05.2016, 13:42

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von Budimir » 20.06.2016, 15:55

Ich sehe auch überhaupt kein Problem, wenn man genug Geld hat, ist ein Porsche sicher für alle Familienmitglieder angenehmer.
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben :)

monala
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2016, 20:26

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von monala » 22.06.2016, 20:50

ThomWaldhausen hat geschrieben:Ja klar, Porsche Cayenne ist fast gleich wie der Q7 oder Touareg, ist sogar die gleiche Basis.
Gefällt mir jetzt auch nicht so gut

Benutzeravatar
Gracep
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2016, 10:49

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von Gracep » 17.07.2016, 17:57

Wenn man die Kohle ausgeben will, warum nicht?

Ich würde das Geld anders ausgeben

Benutzeravatar
WinDiesel
Spezialist
Beiträge: 24
Registriert: 22.07.2016, 14:58

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von WinDiesel » 01.09.2016, 12:57

Ich weiß nicht was ihr habt. Der Cayenne ist doch schick und bedient eben genau dieses Segment.
Als Sportwagen würde ich diesen jetzt nicht bezeichnen, nur weil das ein Porsche ist?!
Wenn man das nötige Kleingeld dafür hat, warum nicht. Denke auch dass dieses der springende
Punkt ist, dass es kein 0815-Familienauto ist, weil es sich lange nicht jeder leisten kann.
Wenn du dein Leben so liebst wie ich mein Auto, dann lass die Finger davon!

Benutzeravatar
Milito
Spezialist
Beiträge: 57
Registriert: 16.08.2014, 11:14

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von Milito » 08.09.2016, 15:34

Klar... warum nicht?

Kostet halt ein paar Cent mehr als ein Hyundai oder Nissan, weil es ein Porsche ist. Aber deswegen eignet sich ein Macan oder Cayenne nicht weniger als "Familienkutsche".

Benutzeravatar
fnasininc
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2017, 14:54

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von fnasininc » 28.04.2017, 15:11

Also ganz ehrlich.. ich finde es total in Ordnung wenn man sich den Porsche als Familienkurtsche kauft. Stabilität, Sicherheit, viel Platz und viel PS sind doch alles gute Eigenschaften die der Cayenne zeigt, oder sehe ich das falsch? Mein einziges Markel wäre das aussehen :) Ich finde es ähnelt zu sehr einem Schiff :D

chrisss
Spezialist
Beiträge: 50
Registriert: 19.06.2016, 20:48

Re: Porsche als Familienkutsche?

Beitrag von chrisss » 04.05.2017, 12:35

Ich bin leider noch nie in einem Porsche gesessen und wollte fragen, ob diese eigentlich eine 230V Steckdose eingebaut haben? Es ist ja schließlich ein teures Luxusauto und da könnte man schon einiges an Ausstattung erwarten... Zurzeit habt ich in meinem Passat immer einen Wechselrichter mit. Das stört eigentlich nicht, aber viel praktischer wäre schon eine fix eingebaute 230V Steckdose...

Antworten

Zurück zu „Bentley / Bugatti / Porsche, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast