Problem - Auto geht ständig während der Fahrt aus

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Mercedes Benz diskutieren / Berichte über Mercedes Benz schreiben / Eure Meinung über Mercedes Benz loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Mercedes Benz passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris

Antworten
Dschungle_Green
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2008, 09:10

Problem - Auto geht ständig während der Fahrt aus

Beitrag von Dschungle_Green » 25.03.2008, 09:40

Hey!

Ich bin neu hier und hoffe, dass ich das passende Unterforum erwischt habe. :D

Es geht um meine 8-jährige A-Klasse, die mir schon seit ca. 2 Jahren imense Probleme bereitet und anscheind keine Kfz-Werkstatt in der Lage ist, meinen "Dicken" wieder fitt zu machen.

Es handelt sich übrigens um ein Automatik-Auto.

Ich versuche einfach mal, euch das Problem als Laie präzise zu schildern.

Der Motor geht ständig während der Fahrt aus, auf graden Strecken, sowie in Kurven.
Meistens, wenn ich (relativ stark) abbremse, aber teilweise auch, wenn ich ihn ausrollen lasse.
Das macht er "immer nach Lust und Laune". Mal funktioniert er 2 Wochen blendend, dann widerrum geht er alle 10m aus.
In letzter Zeit ist es sogar so schlimm, dass er bis zu 15 Versuche benötigt, um wieder an zu gehen. Beim Starten "brummt" er ganz normal auf, dann leuchten alle Anzeigen und er geht wieder aus.

Ich habe mal den Tipp bekommen, dass das Zylinderschloß locker sein könnte, sich in Kurven zB dreht und somit den Motor ausschaltet. Allerdings passt diese These nicht wirklich, da es eben auch auf grader Strecke passiert.

Als wichtige Info vllt noch: Wenn der Motor aus geht, ist es sauschwer, das Auto zu lenken, es klappt zwar, doch nur mit ordentlicher Anstrengung.


Ich wäre wirklich über jeden Rat dankbar, denn mittlerweile hat mich der Gute schon sehr viel Geld gekostet, ohne, dass es was gebracht hat.

P.S. Die Batterie wurde schon ausgewechselt und das Problem taucht unabhängig von Temperaturen, Straßen- u. Witterungsverhältnissen oder Fahrstilen auf, falls das wichtig sein sollte.


Liebe Grüße und Danke schonmal im Vorraus.




:)
Zuletzt geändert von Dschungle_Green am 25.03.2008, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Prince of Denmark
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 971
Registriert: 04.04.2005, 16:09
Wohnort: Hoffentlich bald woanders

Re: Problem - Auto geht ständig während der Fahrt aus

Beitrag von Prince of Denmark » 25.03.2008, 17:25

Dschungle_Green hat geschrieben:Hey!

Ich bin neu hier und hoffe, dass ich das passende Unterforum erwischt habe. :D



Hallo und Willkommen und: nein. Ich habe den Beitrag mal zu Mercedes verschoben. Da ist eher Antwort zu erwarten.

Als technischer Laie würde ich mal auf den leerlaufregler tippen und das mal als Stichwort an eine Werkstatt weitergeben. Das mit dem Schloss scheint mir auch wenig plausibel, das wäre ja ein Serienfehler, der zu einem Rückruf führen würde. Das das Auto dann schwer zu lenken ist, ist normal. Denn dann ist auch die Servo-Pumpe ohne Funktion und man lenkt wie in den 50ern. Aber Leerlaufregler wäre schon mal ein Ansatz. Grad bei Automatikfahrzeugen ist wohl die Leerlaufdrehzahl ab Werk zu niedrig eingestellt und beim Abbremsen, Kurven oder ausrollen sinkt die Drehzahl dann soweit runter, dass der Wagen ausgeht.

Kann natürlich auch andere Ursachen haben. Vielleicht kommen noch ein paar Lösungsansätze.
Grüße, PoD

Wer in dieser Welt etwas Wärme sucht, sollte besser die Heizung einschalten (Tommy Jaud, "Millionär").

Dschungle_Green
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2008, 09:10

Beitrag von Dschungle_Green » 25.03.2008, 19:18

Hi Prince of Denmark,

Danke fürs Verschieben und deine Antwort.

Das mit dem Leerlaufregler werde ich dann mal im Hinterkopf behalten.



Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Mercedes Benz, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste