Ich bitte um Hilfe Mercedes Benz B-Klasse 150 W-245

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Mercedes Benz diskutieren / Berichte über Mercedes Benz schreiben / Eure Meinung über Mercedes Benz loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Mercedes Benz passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris

Antworten
Vassili
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2012, 19:45

Ich bitte um Hilfe Mercedes Benz B-Klasse 150 W-245

Beitrag von Vassili » 03.04.2012, 20:12

Ich bitte um Hilfe!!!
Das Problem begann vor ca. einem halben Jahr.Morgens sprang der Wagen nicht an nach vielen Versuchen sprang er letzlich an und ich brachte mein Fahrzeug zur Werkstatt bei mir vor Ort (kein MB-Vertragshändler). Ergebniss der Fehlerdiagnose war negativ und Kleinigkeiten wie Zündkerzen etc. wurden selbstverständlich auch überprüft- letzendlich überprüfte der Mechaniker die Benzinpumpe und Sie war OK, aber das Problem war das die Pumpe kein Signal bekommt vom Motorraum. Ich wurde zu MB verwiesen da die Vertragshändler ja weitere Optionen zur Verfügung haben.Dies tat ich auch und die konnten mir auch nicht weiterhelfen. Zurück zur Werkstatt vor Ort und er gab mir den Tip das Zündschloss zu prüfen. Dies konnte wiederum nur MB, also wieder zu MB- Zündschloss ausgetauscht auf Garantie, ab dann alles wieder OK. Jetzt fängt das ganze von vorne an und MB sagt die wollen das überprüfen aber das könnte nicht das Zündschloss sein, falls, reparieren die das natürlich auf Garantie, wollen aber ungefähr 80€ nur für den Check. Der Wagen springt wenn er mal an ist und warm ist auch jederzeit an, nur am nächsten morgen wenn ich zur Arbeit möchte und der Motor kalt ist funktioniert nichts, der Motor versucht den Start zwar, man hört was, aber letzlich springt er nicht an. Weis jemand vielleicht woran das liegen kann oder hatte jemals jemand dieses Problem. Nur Probleme mit dem Halbjahreswagen von 2006, Rost etc...
Garantie klappt auch nicht da ich nicht ausschließlich bei MB gewesen bin zur Inspektion.
Ich bin echt enttäuscht und würde mir nie wieder ein MB kaufen.
HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
koller
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 24.10.2012, 12:55

Re: Ich bitte um Hilfe Mercedes Benz B-Klasse 150 W-245

Beitrag von koller » 05.11.2012, 11:43

Hat sich das bei dir nun geklärt? Eine Bekannte von mir hatte genau das gleiche Problem aber bei ner A-Klasse. Bei ihr war es "angeblich" irgendwann die Start-Stopp-Automatik die nicht richtig funktioniert hat. Das wurde ihr dann nach ein paar Monaten und mehreren Werkstattbesuchen mitgeteilt. Normalerweise ist das Auto sehr gut für sie aber bringt auch nicht wirklich was wenn man jeden Tag drum bangen muss das der Wagen überhaupt angeht.
Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos, die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann. - Robert Lembke

Antworten

Zurück zu „Mercedes Benz, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast