Seite 1 von 1

Versicherungswechsel

Verfasst: 27.07.2018, 07:01
von Jarzoirtron
Moin Leute, es ist ja wieder Zeit sich nach neuen Versicherungen umzusehen, ob die alten noch zu teuer sind oder ob sich der Wechsel zu einer anderen lohnt. Wie stellt ihr das ganze dabei an? Bin zum Beispiel damals von der Allianz zur Hannoversche gewechselt und dann zu HUK. Den größten Sprung hatte ich im ersten Wechsel. War knapp 400€ billiger für die gleiche Leistung. Fand ich schon alles sehr heftig. Der zweite Sprung waren dann nur noch 200€ Differenz im Jahr. Weiß jetzt nicht, wie man da noch billiger sein will. (Habe die KFZ-Versicherung auf den Namen geschrieben, nur die mit diesen Namen dürfen fahren)

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 27.07.2018, 09:13
von fnasininc
Joa, ich wechsle nicht so oft. Schaue immer mir nur die großen Versicherer an. Ganz einfach, weil bei mir es im Jahr meist wirklich nur um einen Euro Ersparnis geht. Deswegen die Versicherung zu wechseln, sich den ganzen Stress mit den Versicherungen zu geben. Darauf hätte ich einfach zu wenig Lust. Ich bin da lieber so faul, ehm ich meine so treu und bleibe bei der Versicherung wo ich bin. Wenn es 10 Euro Unterschied wären, dann würde ich mir das vielleicht noch überlegen. Aber das trifft wohl gar nicht mehr ein. Ich zahle jetzt schon so wenig, das es nicht mehr normal ist.

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 27.07.2018, 10:23
von Brearccred
Die KFZ-Versicherung sollte man jedes Jahr neu berechnen lassen und auf jedes Jahr wechseln. War fürher bei der Axa, dann bin ihc zur Huk-Coburg mit Vollkasko aber jetzte hatte ich ein gutes Angebot bekommen und bin schnell zu DA Direkt gewechselt. Die Tarife waren für mich persönlich besser, als im Vergleich zu den anderen. Ich finde da wird man auch als Kunden auch einen guten Service gegönnt, nicht wie bei andere. Da wollen die Versicherer eher von einem profitieren und meinen, einfach zu sparen am Personal würde den Gewinn maximieren. Ist aber nicht so. Hoffe ich konnte dir mit meinem Einblick etwas weiterhelfen.

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 30.07.2018, 11:03
von fnasininc
Das man das jedes Jahr neu berechnen lassen sollte wusste ich nicht. So einen Vergleich werde ich mir dann doch nochmal anschauen, glaube ich. Vielleicht unterschätze ich so einen Vergleich. Schauen kann man ja mal.
Wenn man bei so Versicherungen etwas sparen kann ist schon nicht so übel, da kommt ja schließlich schon ein Sümmchen zusammen.
Auch wenn ich mir bei mir wirklich nicht so ganz vorstellen kann, dass ich es jedes Jahr überprüfe, wie gesagt ich bin nicht so der Wechsler von Versicherungen. Aber eigentlich hast du schon Recht damit! Mal schauen, ob ich auch ein gutes Angebot bekomme!

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 30.07.2018, 15:55
von Jarzoirtron
Servus Leute und danke für eure Beiträge. Jedes Jahr meine Beiträge zu überprüfen finde ich persönlich auch recht heftig. So wie ich mich kenne werde ich vergesse ich da sowieso, deshalb bin ich ganz froh dass ich mich jetzt schon darum kümmern kann, dann kann ich diese Aufgabe nämlich erst mal für eine Weile hinter mir lassen.
Ich hab mir auch mal die Seite von DA Direkt angeschaut und bin echt überrascht wie gut die Angebote dort sind. Ich denke, dass ich auf jeden Fall dorthin wechseln werde, denn alles was man spart lohnt sich meiner Meinung nach. Außerdem geht der Wechsel zu denen wohl ziemlich schnell und einfach habe ich gelesen. Bei anderen Anbietern habe ich da schon einige schlechte Erfahrungen gemacht.

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 26.08.2018, 16:37
von Penit1996
Hello!

Alle notwendigen Informationen dazu findest du online unter kraftfahrzeugversicherung.eu.

Lg

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 01.09.2018, 19:42
von minus
Das es sich viel auf den Preis auswirkt habe ich vor einige Tagen erfahren, in dem ich per Zufall diesen Verbraucherportal autoversicherung-vergleich.info aufgesucht habe und Interessehalber meine Daten eingegeben und einen Autoversicherung Vergleich gestartet habe, ich war sehr überrascht was in der Regel übrig bleibt. :D Doch ich frage mich ob man, jetzt mit diesen Vergleich einen besseres Angebot aushandeln kann, wenn seinen Berater darauf anspricht. Lassen sie sich auf so was ein oder lehnen die ab? Hat jemand so was durchgezogen und könnte einige Tipps geben, wie man das am besten anspricht.

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 17.09.2018, 17:00
von Spoxi
Also wenn ihr mal eine Verbraucherplattform sucht, habe ich da eine.
Das kann ja bei solchen Fragen echt gut helfen. ALso ich habe euch da oben die Seite verlinkt.
Ich hoffe, ihr könnt etwas damit anfangen.

Re: Versicherungswechsel

Verfasst: 18.09.2018, 08:57
von ulliB
Beachtet bitte, dass regelmäßig nicht alle Autoversicherungen an jedem Online-Versicherungsvergleichsportal teilnehmen.

ub