Gibt es wirklich Schäden, für die eine Vollkasko nicht aufkommt?

Fragen und Antworten rund um die Kfz-Versicherung, Beiträge, Online Vergleiche und Sparmöglichkeiten.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB

Antworten
Benutzeravatar
Karloe
Spezialist
Beiträge: 50
Registriert: 10.02.2016, 17:05
Wohnort: Krefeld

Gibt es wirklich Schäden, für die eine Vollkasko nicht aufkommt?

Beitrag von Karloe » 20.02.2018, 13:19

Bei meinem Auto sind am Freitag zwei Reifen zerstochen worden und ein riesiger Kratzer zieht sich auf der linken Seite über beide Türen. Da hat es offenbar jemand gut mit mir gemeint :( Die Vollkasko will für den Schaden nicht aufkommen. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wozu bezahle ich die überhaupt? Dürfen die das? Muss ich mir einen Anwalt nehmen?
Der Mensch wird geboren, um zu leben und nicht etwa, um sich auf das Leben vorzubereiten.

Benutzeravatar
SteeNa
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 29.05.2016, 19:49

Re: Gibt es wirklich Schäden, für die eine Vollkasko nicht aufkommt?

Beitrag von SteeNa » 21.02.2018, 23:22

Oh, das ist verdammt ärgerlich, ich kann das nachfühlen. Jetzt kommt es auf deine Versicherung an, wie die es einstuft. Auf https://www.zahlt-die-vollkasko.de/ habe ich gelesen, dass es durchaus sein kann, dass die Versicherung möglicherweise auf Fahrlässigkeit untersucht. Es ist ein schwieriges Thema. Ich hoffe, du hast gute Chancen.
Zuletzt geändert von SteeNa am 09.03.2018, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten.

Benutzeravatar
crusher
Spezialist
Beiträge: 128
Registriert: 29.06.2014, 12:44

Re: Gibt es wirklich Schäden, für die eine Vollkasko nicht aufkommt?

Beitrag von crusher » 28.02.2018, 22:18

Deswegen ist es wichtig immer das Kleingedruckte zu lesen, bevor man sich für eine Versicherung entscheidet, damit man später keine unangenehmen Überraschungen erlebt. Natürlich spielt die Auswahl des Versicherers auch eine große Rolle, ich bin mir sicher, dass es auch unseriöse gibt

Ich habe mich neulich auf der webseite meinekfzversicherung.net informiert und Vergleiche gemacht, sehr hilfreiche Seite, wenn man auf der Suche nach einem neuen KFZ-Versicherer ist
Zuletzt geändert von crusher am 09.03.2018, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!

ulliB
Administrator
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2005, 21:31
Wohnort: Geldersheim

Re: Gibt es wirklich Schäden, für die eine Vollkasko nicht aufkommt?

Beitrag von ulliB » 01.03.2018, 08:35

Es gibt solche Fälle...

Ein interessantes Urteil des Oberlandesgerichts in Hamm:

Kaskoversicherung - Wer zu spät kommt, hat das Nachsehen
https://kfz-versicherungsvergleich.kfz- ... s/179.html

EUER
Kfz-Auskunfts-Team

Jschreiber
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 24.05.2018, 17:44

Re: Gibt es wirklich Schäden, für die eine Vollkasko nicht aufkommt?

Beitrag von Jschreiber » 24.05.2018, 18:50

Hi,

zahlt denn VollKasko im Normalfall solch einen Schaden ? Reifen sind doch Verschleißteile , wäre mir Neu wenn diese mit abgedeckt wären ?

Danke und Gruß :)

Antworten

Zurück zu „Günstige Versicherungsbeiträge“