Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Fragen und Antworten rund um die Kfz-Versicherung, Beiträge, Online Vergleiche und Sparmöglichkeiten.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB

Antworten
raceBabs
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2016, 10:23

Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von raceBabs » 27.10.2016, 10:28

Guten Tag,

ich wollte mal Fragen, ob es Sinn macht, sein Auto über ein Familienmitglied ( Onkel, Opa) abzuschließen, da ich gehört habe, dass es sich lohnen kann die Regionalklasse zu wechseln.

Hat jemand von euch erfahrung? Lohnt sich das wirklich? Oder ist es den Aufwand nicht wert?

Danke schonmal!

speed2Mark
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 04.10.2016, 10:18

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von speed2Mark » 03.11.2016, 10:16

Ich habe neulich gelesen, dass es sogar davon abhängig ist, ob die Strasse https://www.toptarif.de/kfz-versicherun ... eitzahlen/!!!! eher im Bezirk des Stadtzentrums oder außerhalb liegt!
Das muss man sich mal vorstellen! Da begründen die VErsicherungen das einfach in dem sie sagen: im Stadtzentrum passieren mehr unfälle.

Um auf deine Frage zurück zu kommen: Scheint sich wohl zu lohnen die Regioklassen zu prüfen, inwiefern das rechtlich safe ist weiß ich allerdings nicht.

Hat da jemdand vllt Erfahrungen?

Sonnige Grüße!
Zuletzt geändert von speed2Mark am 15.03.2017, 21:37, insgesamt 2-mal geändert.

ulliB
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: 22.03.2005, 21:31
Wohnort: Geldersheim

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von ulliB » 03.11.2016, 10:37

"Mit Opas Rabatt günstiger Autofahren!"

Hier haben wir einen interessanten Bericht zu diesem Thema gefunden:
http://www.kfz-auskunft.de/news/22613.html

Euer
Kfz-Auskunftsteam

TobiR
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.12.2016, 00:47

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von TobiR » 10.12.2016, 01:07

Hi alle zusammen im Forum,
ich weiß auch nicht, wie das rechtlich gehandelt wird, aber ich habe einen Freund, der die Versicherung über seinen Opa laufen lässt.
Viele Grüße Tobi

ulliB
Administrator
Beiträge: 480
Registriert: 22.03.2005, 21:31
Wohnort: Geldersheim

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von ulliB » 05.01.2017, 21:01

Es ist zu überlegen, mehrere Kfz Versicherungsvergleiche durchzuführen, da die einzelnen Online-Vergleichsportale nicht alle Autoversicherer listen.

Euer
Kfz-Auskunftsteam

Odiug
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2017, 20:06

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von Odiug » 10.01.2017, 21:32

Dem kann ich nur beipflichten, kaum ein Vergleich hat wirklich alle Versicherungen als Partner, daher besser mehrere Vergleiche bemühen...

Manfred
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 15.01.2017, 23:40

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von Manfred » 19.01.2017, 19:33

Hallo miteinander, hallo raceBabs,

es ist definitiv besser auf mehreren Portalen gleichzeitig zu vergleichen.
Ich kenne viele Leute, die eine Versicherung über den Vater, Onkel Opa etc. laufen lassen.
Die Vorteile dadurch sind enorm und spiegeln sich hauptsächlich im Beitrag wieder.
Das Auto anmelden kannst du aber erst nachdem du die eVB-Nummer beantragt hast.

Grüße Manfred

TypeRGirl
Spezialist
Beiträge: 37
Registriert: 27.01.2017, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von TypeRGirl » 28.01.2017, 09:27

Wenn du selbst online berechnest, dann kannst du doch den Fahrzeughalter und Fahrzeugeigentümer unterschiedlich angeben. Klar kann man das auch machen, doch wenn man Unfallfrei fährt, gehen die Prozente von nem anderen Runter. Sobald man dann irgendwann die Versicherung auf sich selbst zu lässt, muss man selbst wieder teuere Beiträge zahlen. Ich manche das jedoch nur noch anonym.

Rolfes
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.02.2017, 02:32

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von Rolfes » 06.02.2017, 11:06

Hi raceBabs,

rechtlich gesehen weiß ich nicht, wie solche Fälle behandelt werden.
Es gehört aber fast schon zur Normalität, dass man eine Versicherung als Fahranfänger über einen Verwandten laufen lässt.
Ich habe meine Kfz-Versicherung mithilfe eines Vergleichs im Internet abgeschlossen.
Auf der Seite ist es trotz Schufa Eintrag möglich einen Versicherer auszuwählen.

Viele Grüße,
Rolfes
Zuletzt geändert von Rolfes am 08.03.2017, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.

TypeRGirl
Spezialist
Beiträge: 37
Registriert: 27.01.2017, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Kfz Versicherungswechsel auf Famielienmitglied anmelden

Beitrag von TypeRGirl » 23.02.2017, 20:48

JA stimmt, aber manchmal lohnt es sich auch dirket bei einer Gesellschaft anzufragen. Manche geben auch dann noch Sonderkonditionen oder lassen einen auch als Fahranfänger bei 120% einsteigen

Antworten

Zurück zu „Günstige Versicherungsbeiträge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast