Seite 1 von 1

Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 04.04.2019, 07:31
von dennis
Nehmen wir mal an eine Person, die dir nahe steht Fahrerflucht begegnet wegen einem Wildunfall. Kann dieser noch herangezogen wird wegen Fahrerflucht und mit was kann dieses Person rechnen

Re: Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 04.04.2019, 07:35
von chrisk
Das was du hier beschreibst ist ein Tatbestand und somit ein Verstoß gegen den Paragraph 142 Absatz 1 Strafgesetzbuch https://www.fahrerflucht.org/wildunfall/. Also ich würde das jedenfalls mal überlegen zur Polizei gehen entspreche die Geschichte der Wahrheit.

Re: Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 15.04.2019, 08:48
von Melissa
Hättest du dies sofort gemeldet hättest du diese Probleme nun nicht.

Re: Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 08.05.2019, 09:42
von Budimir
in den meisten Fällen kommt sowas sowieso immer ans Licht.. Lieber selbst melden dann kannst du nicht in Schwierigkeiten kommen. So machst du esnur schlimmer

Re: Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 22.05.2019, 13:42
von Marlo
Ich finde das auch einfach moralisch verwerflich. Man hat ein lebendiges Tier angefahren. Sofort die Polizei rufen.

Re: Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 10.07.2019, 09:18
von ulliB
Hier findet Ihr interessante Urteile zum Thema Wildwechsel:

https://www.bussgeldkatalog.biz/urteile/verkehrsunfall.html

Euer
Kfz-Auskunftsteam

Re: Wildunfall und Fahrerflucht begangen?

Verfasst: 08.08.2019, 12:36
von ulliB
Wildunfälle - Eine unkalkulierbare Gefahr im Straßenverkehr

Hhier findet Ihr Praxistipps: https://www.kfz-auskunft.de/news/26738.html

Euer
Kfz-Auskunftsteam