Über rot gefahren - Bußgeld & Reagieren auf Anschreiben

Hier bekommt Ihr Infos rund ums Thema aktuelle Bußgelder, geplante Bußgelderhöhung, Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung ect.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB

Antworten
CARlo
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2016, 15:02

Über rot gefahren - Bußgeld & Reagieren auf Anschreiben

Beitrag von CARlo » 09.08.2016, 17:15

Hallo Leute,

ich habe einen Brief erhalten, weil ich über rot gefahren bin. Das stimmt auch. Muss ich das jetzt im Schreiben zugeben? Da steht es ist freiwillig auszufüllen. Aber ich glaube schon oder? Und was kostet es?

florianselck
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2016, 22:10

Re: Über rot gefahren - Bußgeld & Reagieren auf Anschreiben

Beitrag von florianselck » 21.08.2016, 22:20

Also solltest du auch der Halter des Fahrzeuges sein musst du die Tat zugeben, ansonsten verzögert sich das ganze nur und es wird teurer. Ich weiß jetzt nicht den genauen Preis, da es auch auf die Sekunden ankommt, wie spät du über rot bist, aber mit 180 € und je nach Sekunde auch einem Fahrverbot ( alles ab über 1 sek. ) + 1 netten Punkt in Flensburg wird es wohl auch geben. Ich drück die daumen !

Younameit
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2016, 19:40

Re: Über rot gefahren - Bußgeld & Reagieren auf Anschreiben

Beitrag von Younameit » 27.08.2016, 14:57

Ich würde das auch auf jeden Fall zugeben, wenn du eh schon sagst, dass du es warst. Ein Foto werden sie ja sicher von dir haben und so ersparst du dir unnötige, zusätzlichen Ärger.

Antworten

Zurück zu „Bußgeldkatalog, Bußgelder, Punkte und Fahrverbote“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast