Bußgeld in den Niederlanden

Hier bekommt Ihr Infos rund ums Thema aktuelle Bußgelder, geplante Bußgelderhöhung, Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung ect.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB

Antworten
james72
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2012, 15:49

Bußgeld in den Niederlanden

Beitrag von james72 » 24.01.2012, 16:01

Hallo,
bin neulich über eine rote Ampel in den Niederlanden gegangen. War in Gedanken und die Straße war auch absolut frei. Natürlich standen auch direkt eine paar Polizisten um die Ecke, die mich angehalten haben. Haben meinen Perso verlangt und ein Bußgeld in Höhe von 70,- Euro erhoben.

Die meinten ich bekomme dann in etwa 6 Wochen ein Schreiben, wo alles drin steht und ich dann das Geld überweisen soll. Hat jemand damit Erfahrung? Was passiert, wenn ich das Bußgeld einfach nicht bezahle?

Iltis
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2012, 13:03

Re: Bußgeld in den Niederlanden

Beitrag von Iltis » 09.02.2012, 11:02

Du bist bei rot über die Fußgängerampel und hast dafür eine Strafe von 70 Euro bekommen? Das ist ja echt happig. Ich hab leider keine Erfahrung mit Bußgeldern im Ausland. Tut mir leid! Ich meine aber, dass ich mal einen Bericht im TV über Bußgelder im Ausland gesehen hab. Dort war zu entnehmen, dass ausländische Behörden meistens nicht wirklich durchgreifen können, wenn die Strafe nicht gleich vor Ort bezahlt wird und die "Verkehrssünder" wieder zurück in Deutschland sind. Aber diese Info ist ohne Gewähr! :)

janoppeln
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2012, 15:33

Re: Bußgeld in den Niederlanden

Beitrag von janoppeln » 15.02.2012, 13:32

Also ich finde es ok wenn man bei Vergehen Strafen bezahlen muss. KFZ sind besonders gefährlich für Fußgänger. Gerade Kinder verlassen sich auf Ampeln. Das Aufmerksamkeit gerade an Fußgängerübergängen geboten sind ist ein Muss. Mir tut es natürlich um euer hart verdientes Geld leid, doch ein zweites mal wird euch das bestimmt nicht passieren.


LG

KFZJonas
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2012, 13:27

Re: Bußgeld in den Niederlanden

Beitrag von KFZJonas » 09.07.2012, 13:49

james72 hat geschrieben:Hallo,
bin neulich über eine rote Ampel in den Niederlanden gegangen. War in Gedanken und die Straße war auch absolut frei. Natürlich standen auch direkt eine paar Polizisten um die Ecke, die mich angehalten haben. Haben meinen Perso verlangt und ein Bußgeld in Höhe von 70,- Euro erhoben.

Die meinten ich bekomme dann in etwa 6 Wochen ein Schreiben, wo alles drin steht und ich dann das Geld überweisen soll. Hat jemand damit Erfahrung? Was passiert, wenn ich das Bußgeld einfach nicht bezahle?
Und wie sieht es aus? Was musstest du jetzt wirklich zahlen?

Benutzeravatar
Katha
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2014, 11:04

Re: Bußgeld in den Niederlanden

Beitrag von Katha » 24.02.2014, 11:09

Ich denke das solltest du auf jeden Fall zahlen! Es war nun mal dein Fehler, auch wenn die Strafe von 70€ doch etwas hoch erscheint!

Younameit
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2016, 19:40

Re: Bußgeld in den Niederlanden

Beitrag von Younameit » 27.08.2016, 15:07

Ich muss gestehen, dass ich die Frage auch etwas seltsam finde. Da muss man eben zahlen... Aber wie ging das Ganze denn letztlich aus?

Antworten

Zurück zu „Bußgeldkatalog, Bußgelder, Punkte und Fahrverbote“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast