Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Hier bekommt Ihr Infos rund ums Thema aktuelle Bußgelder, geplante Bußgelderhöhung, Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung ect.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB

Antworten
helmes63
Spezialist
Beiträge: 34
Registriert: 12.04.2010, 08:15

Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von helmes63 » 15.06.2010, 09:29

Sehr geehrte Forenteilnehmer,

... wenn im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein Mangel festgestellt
wird bspw. bei der Frontbeleuchtung wird eine umgehende Nachreguluierung
durch die Polizei gefordert. Frage: Wie lange habe ich Zeit zur Nachbesserung ?!
Das ist übrigens dann von Relevanz wenn ich täglich aus beruflichen Gründen
weit pendeln muss.

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von Erik.Ode » 15.06.2010, 19:51

In der Regel wird eine sog. "Mängelkarte" ausgehändigt. Dort stehen die Fristen drauf.
Es kann von Bundesland zu Bundesland etwas variieren. Zwischen 3 Tagen und einer Woche dürfte der Regelfall sein. Dann muß natürlich auch noch den Grad des Mangels beachtet werden.
Situationen wie Warndreieck vergessen oder Auspuff abgefallen werden sicherlich unterschiedlich bewertet..... 8)
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

KFZ_bursche
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2011, 16:47

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von KFZ_bursche » 28.04.2011, 09:11

In Berlin wurde ich küzlich wegen mangelhafter Beleuchtung gerügt und hatte 5 Tage Zeit zur Nachbesserung, bevor ich das Auto wieder vorführen musste. Dennoch durft ich hier nicht mehr im Dunkeln fahren, was ich Januar als Monat mit wenig Licht nicht so einfach ist :roll:

Chassi74
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 07.07.2011, 18:56

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von Chassi74 » 28.07.2011, 11:21

Oh wie hast du es den dann mit Arbeit und all dem geschafft das rechtzeitig durchführen zu lassen. Und was genau passiert wenn man den Mangel nicht in der Frist beseitigt bekommt?

HeißerReifen
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 24.06.2011, 12:57

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von HeißerReifen » 28.07.2011, 21:37

Vom Fahrrad kenne ich auch, dass man für Katzenaugen 14 Tage dafür Zeit hat. Aber die Bundesländer machen das auch alle wie sie wollen. Nervig, denn ich reise viel durchs Land und muss erstmal lernen wo man mit der Polzei wie umgeht.

Benutzeravatar
Milito
Spezialist
Beiträge: 57
Registriert: 16.08.2014, 11:14

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von Milito » 07.04.2015, 14:39

Das kommt immer auf Bundesland und die Güte des Polizisten an. Wenn es etwas Schlimmeres ist, können sie dich auch an der Weiterfahrt hindern.

Benutzeravatar
VWMike
Spezialist
Beiträge: 78
Registriert: 30.06.2015, 12:28

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von VWMike » 23.07.2015, 18:32

Und nicht nur aufs Bundesland und auf den Kontrollierenden selbst kommt's an, sondern natürlich nicht zuletzt auch auf das "Vergehen" bzw. den Mängel selbst. Ist am Auto sonst was defekt, dann musst du im blödesten Fall abgeschleppt werden, im besseren Fall kommt der Abschlepper zu dir, im noch besseren Fall reicht's aus, selbst zur Werkstatt zu fahren und im allerbesten Fall fährst du ein paar Tage später in Ruhe hin. :)

Benutzeravatar
Marco87
Spezialist
Beiträge: 369
Registriert: 25.08.2015, 14:04

Re: Konsequenzen nach allgem. Verkehrskontrolle

Beitrag von Marco87 » 19.11.2015, 16:18

Und im aller aller besten Fall musst du auch noch für alles zahlen (Abschlepper, Werkstatt, Strafe wegen Defekte?)
„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.“ Kaiser Wilhelm II

Antworten

Zurück zu „Bußgeldkatalog, Bußgelder, Punkte und Fahrverbote“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast