motor roller

Hier bekommt Ihr Infos rund ums Thema Kraftfahrzeugsteuer sowie Steuerbefreiung und die aktuellen Steuersätze.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB

Antworten
Benutzeravatar
murat
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.06.2012, 11:46
Wohnort: Gröpelingen

motor roller

Beitrag von murat » 08.06.2012, 16:52

hallo, meine freundin möchte sich einen motorroller kaufen. habt ihr eine ahnung was da die anschaffung bzw. kosten im allgemeinen sind. was da auf sie zukommt. benzin ist ja nicht so viel drin, und ist auch relativ sparsam nehme ich an. also ein normaler stadt roller. danke für eure antworten! lg

lukatz89
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 14.08.2012, 11:05

Re: motor roller

Beitrag von lukatz89 » 14.08.2012, 11:21

Hallo, ich habe selber einen Rollen und die sind sehr günstig im unterhalt. Steuern kostet ein Roller keiner (bis 125ccm) und die Versicherung liegt bei rund 60 Euro im Jahr an Haftpflicht und 100 mit Teilkasko. Verbrauch ist auch sehr gering. Anschaffung kann ich dir nicht genau sagen aber so mit 400-600 Euro solltest du etwas sehr gutes gebraucht bekommen.
Gruß Lukas

Vogel1970
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2012, 15:39

Re: motor roller

Beitrag von Vogel1970 » 11.12.2012, 09:59

Hallo, Ich erinnere mich, vor 10 Jahre wenn ich in Canada war, ich musste ca. 300Euro für mein Versicherung bezahlen, also hier ist es nicht teuer-

TypeRGirl
Spezialist
Beiträge: 37
Registriert: 27.01.2017, 23:05
Kontaktdaten:

Re: motor roller

Beitrag von TypeRGirl » 28.01.2017, 10:02

Ein Motorroller gibt es ja von 50ccm bis hin zu 500ccm da sind dann auch die Preise und Unterhaltskosten stark voneinander abweichend. Für mein Motorradroller mit 350ccm zahle ich z.B 150 Haftpflicht mit Teilkasko im Jahr. Steuer ca. 70 Euro - Trorzdem ist der viel günstiger mit 5 Litern Verbrauch auf 100km wie die meisten Autos

Antworten

Zurück zu „Wie hoch ist die Steuer für mein Fahrzeug?“