Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Fragen zum Thema TÜV/Dekra und Prüfdienste.
(Haupt-, Abgasuntersuchung, Kfz-Zulassung, Fahrzeugstilllegung, An- und Umbauten, Tuning usw.)

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, willi

Antworten
luma123
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2011, 07:34
Wohnort: Mönchengladbach

Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Beitrag von luma123 » 05.04.2011, 07:46

Hallo,
ich habe ein Problem: ich war bei der Dekra zwecks HU und der Dekra Prüfer hat sich die ABE, die ich 2006 vom Honda-Händler zu den zu meinem neuen Honda Jazz mitgelieferten Alufelgen bekommen hatte.
Ihm fiel auf, dass mein Jazz-Modell gar nicht dort drin steht, nur die Vorgängermodelle.
Bin nun nicht durch die HU gekommen und muss zur Nachuntersuchung :roll:
Nun, nach langem Hickhack habe ich herausgefunden, dass es gar keine ABE für diese Felgen und mein Fahrzeug gibt,
d.h. Honda hat mir ein AUTO MIT FELGEN OHNE ABE GELIEFERT = ich fahre seit 5 Jahren ohne Betriebserlaubnis durch die Gegend!!! :shock: :shock: :shock:
Bin auf 180 und der Honda-Händler lässt sich grade Zeit nachzuprüfen, was denn mein Problem ist. :evil:
Hat da jemand Erfahrung mit, was habe ich für Rechte (neue Felgen?).
Hiiiiiiiilfeeeeee

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Re: Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Beitrag von Erik.Ode » 05.04.2011, 15:48

Wann muß das Fahrzeug wieder vorgeführt werden ?
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

luma123
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2011, 07:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Beitrag von luma123 » 06.04.2011, 11:19

Am 30.04. läuft die Frist ab.
Meine neuen Reifen liegen schon hier, aber ich kann sie nicht drauf ziehen, weil meine Felgen keine ABE haben.
Und Honda D***** in Düsseldorf und Krefeld setzt wohl auf die Hinhaltemethode...immer sagen, wir melden uns heute noch und dann nicht anrufen.
Habe soeben mit dem Geschäftsführer gesprochen und ihm auch gesagt, dass mir bald der Geduldsfaden reißt und ich das auch einem
Anwalt übergeben würde, wenn nicht sehr bald eine Rückmeldung kommt.
:evil: :evil: :evil:

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Re: Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Beitrag von Erik.Ode » 06.04.2011, 18:52

luma123 hat geschrieben: Anwalt übergeben würde, wenn nicht sehr bald eine Rückmeldung kommt.

Jo, sehe ich auch so. Berichte mal weiter.............und viel Glück !
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

luma123
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2011, 07:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Beitrag von luma123 » 17.05.2011, 18:55

So, Thema erledigt, auf Druck haben sie eine nachträgliche Abnahme auf ihre Kosten gemacht. Aber dafür musste ich erst mit dem Geschäftsführer sprechen und penetrant werden!
Allerdings renne ich jetzt noch den Kosten für die Eintragung in die Papiere hinterher...mal schauen, ob ich die noch erstattet bekomme. Dafür muss ich wohl wieder nerven :twisted:
SEHR ÄRGERLICH!!!

Wolfshausen
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 18.06.2011, 14:33

Re: Felgen ohne ABE vom Hondahändler bekommen!

Beitrag von Wolfshausen » 15.07.2011, 16:24

Ich kann dich sowas von verstehen. Das man immer und überall seinem Zeug hinterherrennen muss nervt wirklich ungemein. Obs nun die Bank wegen einer Steuererklärung ist oder irgendwelche Händler... irr ich mich oder ist das erst eine Erscheinung der letzten 10 Jahre, und wird immer schlimmer?

Antworten

Zurück zu „Fragen rund um TÜV/Dekra... HU/AU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste