Lichtmaschine Anschluss

Hier könnt Ihr alles zum Thema Schaltpläne und Elektronik sämtlicher Automarken erfahren.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, Sir Craven

Antworten
FordNuggetFahrer
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2013, 10:11

Lichtmaschine Anschluss

Beitrag von FordNuggetFahrer » 01.06.2013, 10:16

Hallo miteinander.
Bei meinem alten Bus ist der Stecker von der Batterie zur Lichtmaschine verschmort. In der Werkstatt hatte der Mechaniker wohl keine Lust, so dass er mich aufforderte den Bus doch zu verschrotten.
Der spinnt wohl !!!!!!
Jetzt muss ich es mir selber hindengeln, selbst wenn ich kein Experte bin. Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

Zur Lima führen drei (bzw. zwei) Kabel: ein rotes, das dicker ist und sich erst kurz vorher teilt, und ein dünnes blaues. Ich vermute, dass blau D+ ist und rot zweimal B+. Kann mir das jemand bestätigen?

LG
Christian

P.S.: Gibt es eine Möglichkeit schon vorher zu checken, ob meine Lima oder evtl. der Regler einen Hau wegbekommen hat?

kahn203
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.02.2013, 17:12

Re: Lichtmaschine Anschluss

Beitrag von kahn203 » 14.07.2013, 12:10

Ich kann da leider nicht genaueres sagen. Aber vielleicht kannst du mir helfen....ich brauch für meinen EG3 eine neue Batterie. Nun bin ich auf die Exide Batterien EA 456 und EA 457 gestoßen. Exide soll ja nicht schlecht sein. Ich habe bei Exide wegen der Polanordung gefragt. Da hat mir Exide geantwortet, dass die Batterien für den EG3 ungeeignet sind, da die Ladespannung der Lima nicht ausreicht, diese Batterien ausreichend mit Ladung zu versorgen. Ist da was dran? Sie haben mir die Batterien EB 454 und EB 455 empfohlen. Kann mir jemand sagen, welche der vier Batterien nun am besten in einen EG3 passt?

Antworten

Zurück zu „Schaltpläne und Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast