Strom von Batterie?

Hier könnt Ihr alles zum Thema Schaltpläne und Elektronik sämtlicher Automarken erfahren.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, Sir Craven

Antworten
fwseppel90
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2009, 21:34

Strom von Batterie?

Beitrag von fwseppel90 » 07.05.2009, 21:49

Hi Leute,

ich bin relativ neu hier und habe schon eine Frage.
Für Schönheits und Tuning Zwecke möcht ich in meinen Auto und im Kühler 2 kleine Lämpchen verbauen, die ich an einen Schalter klemme.

Soweit kein Problem Pluskabel zu den Lämpchen bzw. den Steuerteilen unterbrechen und einen Schalter einsetzen.

Allerdings muss ja irgendwo mein Strom herkommen, da ich nicht an die Zündung wollte möchte ich an die Batterie und direket dort meine Zuleitung anklemmen.

Ist das irgendwie möglich? Habe mal vo einen Mechatroniker gehört "brauchst du einen Sicherungspol"

Was ist das genau? wie funktioniert das?

mfg

Benutzeravatar
Sir Craven
Spezialist
Beiträge: 541
Registriert: 17.01.2006, 20:02

Re: Strom von Batterie?

Beitrag von Sir Craven » 11.05.2009, 10:15

Am besten setzt man ein(2) Relais ein.

Strom von der Batterie (Klemme 30) an den Arbeitsstromkreis des Relais, von dort aus weiter an die Lampen.
In dem teilstück der Leitung von batterie zum Relais sollte die Sicherung sitzen.

Dann würde ich geschaltetes Plus (Klemme 15) nehmen und den Steuerkreis des Relais damit schalten, dazu:

Leitung von klemme 15 an Relais unterprochen mit dem Schalter, und natürlich noch ne masse an den 2 Pin des Steuerkreises, sowie an die Lampen (Klemme 31)

Wenn ichs in den Details beschreibe werde ich heut nicht fertig :wink:

fwseppel90
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2009, 21:34

Re: Strom von Batterie?

Beitrag von fwseppel90 » 11.05.2009, 16:54

Ok habe ich eigentlich kappiert.

Aber meine Frage ist ja was ich für eine Leitung von der Batterie ins Fahrzeug lege bzw. wie ich die am besten lege.

Hab ja Plus und Minus

Dort gehen ja meine normalen klemmen von Zündung hin.

da es sich um kleinere Showlämpchen handelt sind die Kabel auch dementsprechend dünn und klein --> kann die nicht so einfach an die Batterie legen. Vorschläge womit ich am besten an die Batterie gehe wären für mich sehr interessant...


Desweiteren kommt das Problem auf mich zu: ich habe 3 verschiedene Lampen mit jeweils 3 Steuerteilen und wollte die an eine Leitung klemmen.
Bei normalen Stromkabeln würde ich mit Klemmen oder einen Sicherungskasten arbeiten doch beim PKW ist mir das ein bisschne zu heikel das thema. Jemand hierfür ne Idee?

fwseppel90
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2009, 21:34

Re: Strom von Batterie?

Beitrag von fwseppel90 » 11.05.2009, 21:12

ok ich glaub hab mich extrem blöd angestellt auch wenn ich den Text verstanden hatte.

Hatte gerade nochmal mit einem KFZ - Mechatroniker eine Erklärbärstunde ;)

Weiß jetzt wie ich an die Batterie gehe und das ich eine Sicherung verbauen muss ;)

Allerdings hat sihc mein Problem noch nicht geklärt wie ich die 3 Pluskabel und 3 Minuskabel auf 1 Kabel krieg.

Also quasi aus 3 mach 1.

Beim normalen Strom wurde ich Schukoklemmen nehmen gibts sowas auch für KFZ?

Löten möchte ich eigneltihc nur ungern, möchte mit Steckverbindungen arbeiten und nur an denen die Kabel anlöten

mfg

Benutzeravatar
Sir Craven
Spezialist
Beiträge: 541
Registriert: 17.01.2006, 20:02

Re: Strom von Batterie?

Beitrag von Sir Craven » 12.05.2009, 08:28

Da gibt es viele Möglichkeiten, z.B. Steckverteiler: dieser kann Masse als auch Plusseitig verwendet werden, hierbei wird nur der Verteiler angeschraubt und dann lassen sich mehrere Kontakte gleichzeitig aufstecken.

Du solltest hierzu mal zu einem KFZ-Teile Vertrieb gehen, aber net ATU (zu teuer) eher zu sowas Wie CARAT oder ähnliches, die haben unzählig viele sachen da und kennen sich meist auch aus.


Noch eine Hilfestellung:

Grundsätzlich sind fast an jedem Zentralelektrikkasten, meist unterhalb des Lenkrades verbaut (wo auch die Sicherungen sitzen etc.) Zusätzliche Anschlüsse für nicht werkseitige Elektroniken wie Standheizungen oder ähnliches vorhanden.
Diese sind meist Schrauberbindungen mit idealem kontakt, außerdem sind hier Klemmen vorhanden die man allgemein häufig benötigt wie: Klemme 30(Batterie Dauerplus), 31(Masse), 15(geschaltetes Plus), steht sogar über den schraubklemmen, kann aber auch ausgemessen werden.

Antworten

Zurück zu „Schaltpläne und Elektronik“