Betrüger oder ehrlicher Käufer?

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, willi

Berg61
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2013, 04:30

Re: Betrüger oder ehrlicher Käufer?

Beitrag von Berg61 » 24.09.2013, 04:35

IBO Automobile-Betrug.
Wer sonst betrogen?
Ich kaufte mir ein Auto aus dem Ibo Automobile (Rottweiler Str. 37
72355 Schomberg).
Der Verkäufer sagte nicht mir, dass das Auto ein Hagelschaden hat.
Am nächsten Tag wollte ich mein Auto wieder zu bekommen.
Aber der Verkäufer gesagt, dass ich sehr genau hinschauen musste.
Ich bin sicher, dass der Verkäufer-Betrüger.
Was ist zu tun?

Hansi
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 19.03.2016, 17:19

Re: Betrüger oder ehrlicher Käufer?

Beitrag von Hansi » 23.03.2016, 19:29

Ich habe schon viele Autos aus meinem Fuhrpark verkauft und IMMER kommen diese anrufe oder Emails von Leuten, die das Auto unbesehen kaufen wollen.
Faustregel - Gar nicht darauf eingehen, wer ein Auto unbesichtigt gleich kaufen will, ist ein Gauner.
NIEMALS die Bankverbindung und andere Angaben an solche Gauner geben. Damit kann man ganz schön Unfug treiben. Vor allem wenn der Gauner wirklich in Afrika oder Asien sitzt, wo es korrupte Bankangestellte gibt.

Einfach auflegen bzw. sagen, man verkauft nur gegen Bar und anonyme Emails gar nicht erst beantworten.

Man sollte aber auch bei Barzahlung und dubiosen Gestalten immer ein wenig aufpassen, das das Fahrzeug SOFORT umgemeldet wird, besonders im Zeitalter des Terrorismus !

Benutzeravatar
Marco87
Spezialist
Beiträge: 369
Registriert: 25.08.2015, 14:04

Re: Betrüger oder ehrlicher Käufer?

Beitrag von Marco87 » 30.03.2016, 11:44

Du sprichst wohl aus Erfahrung... dann haltet immer die Augen offen :D
„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.“ Kaiser Wilhelm II

Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“