Audi A3 Ankauf - Warum so "billig"?

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, willi

Antworten
Meteora
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.03.2007, 23:34

Audi A3 Ankauf - Warum so "billig"?

Beitrag von Meteora »

Guten Abend liebe Autogemeinde :-)

Meine Frage bezieht sich auf dein Kauf eines gebrauchten Audi A3!

Unter autoscout24 wird solch ein Wagen (EZ 2006, 13.000 KM) Für "schlappe" 8000 Euro angeboten! Bei Händler würde man ca 17-18.000 zahlen. Wie kann das sein?

Meistens sind es Autos, die hier gekauft wurden, dann mit nach England genommen worden sind, aber dort nicht verwendet werden können.

Was haltet ihr von solch einen Angebot? Lieber Finger weg oder super?

Danke für Antworten!

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Beitrag von Erik.Ode »

Ich verschiebe deine Anfrage mal zu den Bauernfängern. Dort bitte mal lesen !
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

Eniac
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 05.11.2004, 12:01

Re: Audi A3 Ankauf - Warum so "billig"?

Beitrag von Eniac »

Meteora hat geschrieben:Unter autoscout24 wird solch ein Wagen (EZ 2006, 13.000 KM) Für "schlappe" 8000 Euro angeboten! Bei Händler würde man ca 17-18.000 zahlen. Wie kann das sein?
Gar nicht, den Wagen gibt es nicht und der Verkäufer gehört zur rumänischen Betrügermafia. Finger weg von solchen "Schnäppchen"!

Siehe auch: http://www.sicherer-autokauf.de/bekannt ... /index.php


Eniac

Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“