Vorsicht bei dieser Firma http://www.gratisneuwagen.de/

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, willi

Geschädigter2
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.06.2005, 16:35

Beitrag von Geschädigter2 » 02.08.2005, 22:20

Ich werd jetzt mal dieses Thema an BIZZ weiterleiten, vielleicht finden die den lieben Kitze

isabelle_gohritz@web.de
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2005, 12:42

Beitrag von isabelle_gohritz@web.de » 03.08.2005, 08:43

Falls du jemanden brachst der dir dabei hilft stehe ich gerne zur Verfügung...Das Ganze muss einfach an die Öffentlichkeit!

tom-berlin
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2005, 16:44
Wohnort: berlin

...mit von der party

Beitrag von tom-berlin » 03.08.2005, 10:19

... wenn ihr tatsächlich an die öffentlichkeit gehen wollt, dann bin ich gerne mit von der party und unterstütze jeden der ernsthaft daran interessiert ist. die ehemalige http://WWW.gratisneuwagen.de seite habe ich mal kurz auf meiner eigenen homepage zur verfügung gestellt, für alle die noch mal nach schauen wollen. habe nicht alles verlinkt, so dass ihr nach seiten aufruf immer zurück müsst um dann die nächste seite aufrufen zu können. für nen kurzen einblick auf die seite reichts aber allemal. event find ich noch die zeit, alle links zu aktivieren. und nen download der seite bereit zu stellen(falls notwendig). zu finden unter http://www.tom-leistner.de , ist direkt auf der startseite verlinkt.

wie schon gesagt, habe ich die seite komplett gespiegelt auf meiner platte und bereits bei meiner anzeige der polizei als beweismittel übergeben.

mfg. tom-berlin

p.s. hab mal spassenshalber die quelltexte von gratisneuwagen.de und kostenlosneuwagen.de verglichen... entweder gibt es zwei menschen die exakt die selbe syntax und reihenfolge programmieren/erstellen, oder beide seiten sind vom gleichen typen/weibchen erstellt worden.
learning by doing...(?)!

hermih
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.08.2005, 18:12
Wohnort: Jena

Werbefahrzeuge

Beitrag von hermih » 03.08.2005, 18:14

die Angebote wurden heute bei mobile.de gestrichen nachdem ich hier davon gelesen habe .

isabelle_gohritz@web.de
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2005, 12:42

Beitrag von isabelle_gohritz@web.de » 03.08.2005, 21:35

So ein Zufall... trotzdem sollte er nicht ungestraft davon kommen. Das ganze muss publik machen!!! :!:

Geschädigter2
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.06.2005, 16:35

Beitrag von Geschädigter2 » 03.08.2005, 22:04

Hi, hab bei mobile gerade vor 2 Tagen bescheid gegeben, wegen dieser dubiosen Angebote.
Achso, hab an die Redaktion diesen Thread verlinkt, mal schauen, ob da etwas passiert, wenn die sich melden, sag ich bescheid.

Achso, ich gebe hiermit Herrn XXX noch mal die letzte Chance alles wieder ins Lot zu bringen.
Wenn ich in den nächsten 2 Wochen einen Wagen vor der Tür habe, dann bin ich zufrieden :D

isabelle_gohritz@web.de
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.08.2005, 12:42

Beitrag von isabelle_gohritz@web.de » 03.08.2005, 22:21

Gut dann kannst du ja direkt mit Bescheid geben dass noch zich andere auf ihr Auto warten... Ich glaube aber kaum dass auch nur irgendjemand ein Fahrzeug erhält und unser Geld schon längst für "schönere" Angelegenheiten verwendet wurde.... Schade, solche Leute wird es immer geben nur weil es so gutgläubige Menschen wie uns gibt.

Trotzdem sollte er öffentlich bloß gestellt werden, ich hoffe dass es mit BIZZ klappt.
Liebe Grüße...

dani
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.06.2005, 16:43

Werbe-Fahrzeug

Beitrag von dani » 04.08.2005, 12:36

Unter Werbe-Fahrzeug wieder die gleiche Masche
Erst keine Hotline-Nummer mehr und jetzt geht auch keiner ans Handy
Lieber Herr Christ, haben Sie uns nun doch angelogen?
Wollen Sie es wie Herr XXX machen?
Über eine Antwort würde ich mich freuen, ebenso über mein Auto

cpmarketing
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 26.07.2005, 19:21

Beitrag von cpmarketing » 06.08.2005, 18:53

also ich würd folgendes vorschlagen.alle aus dem bereich in Kiel schliessen sich mal zusammen und fahren gemeinsam mal auf die suche und bügeln ihm mal gemeinsam den anzug.
denn unser deutsches rechtssystem wird diesen mann sehr schwer finden bzw. verurteilen können wenn er untergetaucht ist.

Also ich weiss selber nicht mehr wie es weiter geht, aber ehrlich gesagt, würde mir ein Bericht bei Bizz und in der bild zeitung schon ein wenig helfen.

Ich hoffe da gibt es mal antworten von den medien.

raffabeach
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 10.08.2005, 11:02

Bin auch geschädigter...

Beitrag von raffabeach » 10.08.2005, 11:11

Möchte auch irgendwas machen, weiß aber nicht was. Am liebsten hätt ich mein Geld wieder oder das Auto, was ich aber eigentlich schon abgeschrieben habe... Hab ca. Januar das Geld überwiesen, wohne in Stuttgart. Freue mich wenn ich irgendwie helfen kann, das alle zu Ihrem Recht kommen und diese Betrüger hinter Gitter... :x

NY79
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 10.08.2005, 13:17

gratisfahrzeuge

Beitrag von NY79 » 10.08.2005, 13:24

Hallo zusammen,

bin auch leider ein Geschädigter mit 50 €. Mein Vater hat 100 € überwiesen. Wir sind so ziemlich verärgert... Kann man eine Liste der Geschädigten erstellen und dann in Hamburg einreichen? Ich komme aus Hamburg. Wenn das klappt und viele sich anschließen, kann damit die Seriösität dieser Erfahrung bei der Polizei hervorgehoben werden. Aber weiss nicht ob sowas möglich ist?

nobbsy56
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.08.2005, 08:37

Der Herr XXX ist jetzt in Hamburg

Beitrag von nobbsy56 » 11.08.2005, 08:50

Hallo,

ich gehöre auch zu den Menschen die auf diese Masche
herein gefallen sind, ich habe anfang Februar auch 50 €
überwiesen, jetzt habe ich diesen Herrn XXX, der wieder
über ebay arbeitet mit einer Adresse in Hamburg entdeckt,
ich habe die Rufnummer angewählt, es war nur der AB dran,
aber mit der gleiche Stimme wie die aus Kiel, jetzt wollte ich
mir alle Daten die in seiner neuen Anzeige samt Adresse
abschreiben, doch plötzlich waren seine Angebote bei ebay
zurück gezogen, absolute schei......................
Man solte sich zusammen tun und zum beispiel das ganze
der Sendung Akte oder Stern TV mal schreiben damit diesen Herren
das Handwerk gelegt wird, nur es müßten mehrere Geschädigte
sich zu sammen tun, ich wäre dabei.

Benutzeravatar
willi
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 903
Registriert: 27.09.2004, 21:55
Wohnort: 23701

Beitrag von willi » 11.08.2005, 14:38

Nochmal wieder ... :roll:

Ihr wollt was tun, dann Anzeige erstatten und diese Angaben machen (eventuell auch den ganzen Thread lesen :!:, da stehts):
"habe meine bei der polizeidiraktion 5 von berlin, referat verbrechensbekämpfung in der marchlewskistrasse 66-70 aufgegeben.
vorgangsnummer: 050705-1458-026041."


Mit diesen Informationen zu deiner Polizeidienststelle, die wissen dann was zu tun ist !!!
:roll:
Gruß Willi
*Manche Frauen tun für ihr äußeres Dinge, für die ein Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis käme ...

DerReporter
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2005, 15:02

Geschädigte aus Schleswig Holstein für TV Beitrag gesucht

Beitrag von DerReporter » 12.08.2005, 15:08

Hallo,
verfolgen schon seit längerem die Geschäftspraktiken von gratisneuwagen.de und kostenlosneuwagen.de

Nun möchten wir einen TV Beitrag produzieren um potentielle Kunden dieser Firmen zu warnen.

Für Interviews und einige Aufnahmen suchen wir nun Geschädigte aus dem Raum Schleswig Holstein.

Kontakt: Niels Döring
SAT 1 Studio Kiel
Niels.doering@sat1.de

Benutzeravatar
willi
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 903
Registriert: 27.09.2004, 21:55
Wohnort: 23701

Beitrag von willi » 12.08.2005, 16:20

Schade ;-), bin zwar aus Schleswig-Holstein, aber nicht drauf reingefallen.
Ich hoffe, wir bekommen den Sendetermin dann hier mitgeteilt :lol:
Gruß Willi
*Manche Frauen tun für ihr äußeres Dinge, für die ein Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis käme ...

Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“