Vorsicht bei dieser Firma http://www.gratisneuwagen.de/

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, willi

Geschädigter
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2005, 13:33

Vorsicht bei dieser Firma http://www.gratisneuwagen.de/

Beitrag von Geschädigter » 08.06.2005, 13:50

Hallo liebe user,
Am 07.02.2005 habe ich mir ein BMW bei dieser firma http://www.gratisneuwagen.de/ bestellt.
Leider habe ich danach auch nix mehr von dieser firma gehört.
Heute viel mir mal wieder ein nach zu fragen was nun mit meiner bestellung geworden ist.
Und siehe da , es war vollbracht

1) Die firma http://www.gratisneuwagen.de/ gibt es nicht mehr
2) Die nummer ist auch nicht mehr aktuell
3) Ein M. XXXXXX ist auch nicht in Althaus gemeldet.
4) Laut verbrauerzentalle in kiel gibt es schon hinweisse auf betrug.
5) Glaube ich denn usern nicht , die hier geschrieben haben das sie ihren
wagen schon erhalten hätten.
6) Wenn doch , dann möchte ich gerne mal so ein wagen ink den user
selbst und liver kennenlernen , aber darauf kann ich lange warten.
7) Ich bin auf M. XXXXX reingefallen , aber das passiert mir nicht
nochmal
8) Und wenn jemand schreibt das er sein wagen bekommen hätte , dann ist das gelogen , denn auch die 49.90 € habe ich bis jetzt auch nicht zurück.
Alles betrug mehr sag ich dazu nicht

Geschädigter
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2005, 13:33

Nachforschungen

Beitrag von Geschädigter » 08.06.2005, 15:06

Hallo,
Wie in mein ersten posting schon beschrieben ist das ganze einfach betrug, und als ob das nicht genug währe ,so tauchen doch immer mehr solche angebote auf
So habe ich zb das hier bei ebay gefunden.

http://www.werbe-fahrzeug.de/impressum.php in übrigen sieht die seite genauso aus wie die von http://www.gratisneuwagen.de

Dabei ergab sich folgendes

omain: werbe-fahrzeug.de
descr: Rene Christ
descr: Friedenskamp 21
descr: 24119 Kronshagen
descr: DE
nserver: ns1.nspool.info
nserver: ns2.nspool.info
status: connect
changed: 2005-05-17T11:36:17+0200
source: DENIC

[admin-c][tech-c][zone-c]
Type: PERSON
Name: Rene Christ
Address: Friedenskamp 21
City: Kronshagen
Pcode: 24119
Country: DE
Phone: +494312599256
Fax: +494312599257
Email: christ@werbe-cars.de
Remarks: IC-1081
Changed: 2005-05-17T11:22:09+0200
Source: DENIC

Komisch ,aber der Rene Christ ist der selbe, der auch bei der firma gratiswagen.de in der rechnungsabteiung war

Und die war ja wie wir wissen in kiel

Ich habe die auskunft angerufen und da ergab meine ermittlung nun wieder ein anderes bild.
Die firma werbe-fahrzeug.de gibt es dort nicht ,auch kennt dort in Friedenskamp 21 Kronshagen 24119 niemand ein Rene Christ.
Aber die nummer gibt es +494312599256
Es könnte also sein , das M. K. und Rene Christ ein und dieselbe person ist.

Eine firma die nirgentwo gemeldet ist bzw niemand kennt , macht ja bekanntlich auch keine geschäfte.

Also auch hier vorsicht bei dieser firma gefunden bei ebay

Benutzeravatar
Tscheeses
Spezialist
Beiträge: 55
Registriert: 17.05.2005, 19:52
Kontaktdaten:

Beitrag von Tscheeses » 13.06.2005, 09:30

Ich bin zwar kein Geschädigter, da mir soetwas immer Spanisch vorkommt, aber wer sich die Seiten gut durchliest, der wird feststellen, das die Firma wohl hauptsächlich an den Telefonaten verdient. Alles Teure Nummern.

Auch finde ich komsich, daß auf einer Seite steht:
Sie zahlen als Kunde nur einmalig die Anmeldegebühr in Höhe von 39,90 Euro!
und auf einer anderen
und das Fahrzeug wird Ihnen direkt vor die Tür geliefert. ( Bei der Fahrzeugübergabe werden noch einmal 50,00 Euro für Verwaltungsgebühren fällig )
das beißt sich doch oder.
Auch das sich der Restbetrag von 9,90 Euro, der bei nichtzustandekommens eines Vertrages für Verwaltung ist ist sehr komisch.
das Design muss zwischen unseren Werbepartnern und unserer Druckerrei abgestimmt werden,
Das ist das nächste was mir auffällt. Da ich mit einem Bekannten zusammenarbeite, der eine Werbeagentur hat und eine Druckerei für Fahrzeuge und anderes Zeug, weiß ich wie Teuer so eine Neuerstellung von Folien und das Bekleben der Fahrzeuge ist. Auch haben Firmen, die Werbung auf Fahrzeuge kleben immer schon Ihr persönliches Layout der Folien fertig und eigene Druckereien für soetwas. Kleiner Firmen, die sich so ein Layout erst erstellen müßen werden sicher keine Fahrzeuge für Lau an wildfremde Personen abgeben.Mit den, im Falle einer Fahrzeugauslieferung, gezahlten Betrag von 89.90 Euro ist evtl eine Seite eines Fahrzeugen Bedruckt, oder beide Seiten sehr mager. Mein Heckscheibenaufkleber (etwa 45 x 45 cm) hat schon einen Verkaufswert von min 45 Euro!!
Sorry wenn ich euch jetzt mit meinen Gedankengängen zu diesem Thema genervt habe, aber ich wollte Euch einfach mal Teilhaben lassen daran.

Wie gesagt, ich habe solche Angebote schon oft gesehen und durchgelesen und es ergab sich immer etwas was mir nicht ganz Koscher war. Wenn ich mein Auto mit Werbung zupflaster möchte, werde ich bestimmt nicht zu einer Vermittlerfirma gehen, sondern die Firmen, für die ich Werben möchte Persönlich anreden. Habe im TV gesehen das es wohl einige Firmen gibt, die das dann auch machen und einen Obulus dafür Zahlen. Aber ich werde bestimmt nicht einen Zwischenpartner dafür nutzen, wozu!!
Wer später Bremst fährt länger schnell, doch lieber eine Minute Feige als ein Lebenlang TodBild

mr_roger_robit
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2005, 13:09

noch mehr betrug

Beitrag von mr_roger_robit » 22.06.2005, 13:26

hallo leute,
ich möchte auch einiges dazu beitragen.
ich habe im januar 49,90€ an das unternehmen m. k. überwiesen
in der hoffnung ein auto zu erhalten.
ich dachte mir 49,90€ ist nicht viel also habe ich es überweisen.
nun existiert die homepage der gratisneuwagen nicht mehr.

heute per zufall sehe ich ein gleiches angebot in ebay was man ersteigern kann. schaue mir die homepage http://www.kostenlosneuwagen.de an und staune

der inhaber heist jetzt th. k. und nicht m. k. :evil:

habe auch schon dort angerufen und versucht ein wenig informationen zu erhalten. aber alles vergebens.
ich werde warscheinlich erstmal einen bösen brief schreiben an der firma und wenn das niochts nützt werde ich eine anzeige bei der polizei aufgeben.

alles sehr seltsam.

vlt. gibt es noch mehrere leute die die gleiche erfahrung wie ich gemacht haben, würde mich über eine rückmeldung sehr freuen.

mr_roger_robit :shock: :shock:

Geschädigter2
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.06.2005, 16:35

Beitrag von Geschädigter2 » 22.06.2005, 16:37

Hallo, ich muß mich einreihen, in die blauäugigen naiven Autobesteller.
Was haltet ihr davon, wenn wir gemeinsam gegen diese Person vorgehen.
Was können wir machen?

mr_roger_robit
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2005, 13:09

Beitrag von mr_roger_robit » 23.06.2005, 10:31

hallo :D ,
ich glaube wir müssen einfach alle zur polzei und eine anzeige erstatten gegen solch ein betrug.
vlt können wir alle zusammen eine namensliste aufführen und dies bei der polizei auch abgeben :evil:

Geschädigter2
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.06.2005, 16:35

Beitrag von Geschädigter2 » 23.06.2005, 15:43

Okay, also, ich wohne in Norderstedt nei Hamburg, wo kommt ihr her?
Der neue Firmensitz ist ja angeblich hier in Hamburg.
Vielleicht solten wir mal gemeinsam dort aufkreuzen.

@mk-c.de IT-Consluting
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2005, 20:32
Wohnort: Kiel

Ich habe echt kein Bock mehr !!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von @mk-c.de IT-Consluting » 23.06.2005, 20:41

Liebe Leute !

kein Kommentar
Zuletzt geändert von @mk-c.de IT-Consluting am 14.07.2008, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Geschädigter2
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.06.2005, 16:35

Beitrag von Geschädigter2 » 23.06.2005, 21:08

Wer bist Du denn jetzt, Deine Firma intewressiert niemanden!!!!

Schau mal hier http://www.kostenlosneuwagen.de/4466.html

@mk-c.de IT-Consluting
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2005, 20:32
Wohnort: Kiel

Es Interessiert micht

Beitrag von @mk-c.de IT-Consluting » 23.06.2005, 21:35

Erstens wüsste ich nicht das wir zusammen im Sandkasten gespielt haben, dass Sie mich "Dudsen"

zweitens interessiert es mich. Weil wir die ganzen Anrufe bekommen, weil so liebe leute wie sie es sind, nicht alles lesen, sondern gleich Ihre Meinung abgeben.

drittens weil so liebe Leute wie sie es sind immer vor meiner Tür stehen, und denken dass ich M.K. bin

viertens weil es mitlerweile mehr als Geschäftsschädigend ist.

fünftens weil die Firma Free Placing GmbH i.G. direkt gegenüber angesiedelt "war" und jetzt keiner mehr da ist.

Also bitte überlegen bevor Sie etwas schreiben.

Danke

mr_roger_robit
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2005, 13:09

Beitrag von mr_roger_robit » 23.06.2005, 23:05

also leute nichts für ungut wir wollen uns wie erwachsene aufführen und einfach nur über unsere fehlern reden und evtl. gegen solche betrüge etwas unternehnem.
das ihre firma schräg gegenüber sitz oder saß ist natürlich sehr ärgerlich und ich kann ihren wut nachvollziehen.
und das sie immer als m.k. angeredet werden ist auch nicht gerade sehr schön.
aber hier geht es um eine andere firma die nach free pacing mit ''m. k.' als geschäftsführer nun eine neue firma mit ''th. k.'' auch wohnhaft in hamburg als geschäftsführer existiert. das ist doch mehr als komisch, oder nicht :?:
und ich möchte gerne einfach durch diesen forum andere beschädigte kennenlernen und auch leute davor warnen bei solch einer firma geld zu investiern.
das ganze ist sehr suspekt und ich werde auch zur polizei gehen und eine anzeige aufgeben.
vlt. haben sie selbst interrese daran der sache auf dem grund zu gehen um endlich ruhe zu haben um weiter ihre geschäfte führen zu könne?!
ich selbst komme aus dortmund, leider ist es mir nicht möglich bei dieser distanz etwas zu unternehmen ausser einer anzeige bei der polizei.
im diese sinne schreibt fleißig weiter über euere erfahrungen und anregungen.

ciao ciao

rene christ
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23.06.2005, 23:12
Wohnort: kronshagen

Aufklärung des Betrugs

Beitrag von rene christ » 23.06.2005, 23:59

[b]Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Rene Christ.
Ich denke es wird langsam wirklich Zeit das Ganze mal aufzudecken.
Ich habe damals für die Free Placing GmbH i.g. in der Rechnungsabteilung gearbeitet, der Geschäftsführer war Herr M. K.
Wie so viele Kunden wurden auch wir, die Mitarbeiter auf gut Deutsch beschissen!
Es wurde auch uns das blaue vom Himmel erzählt.
Auch den eigenen Mitarbeitern schuldet Herr K. noch gewisse Summen an Geld.
Aus heiterem Himmel bekamen wir die Nachricht das das Unternehmen nun Pleite sei und wir nach Hause gehen können.
Natürlich war ich sehr sauer da so ein geniales Prinziep so in den Dreck gezogen wurde, deshalb habe ich diese Geschäftsidee neu und auf eigenem Fuß aufgebaut um zu beweisen das es funktioniert.
Das Gerücht das M. K. und ich die selbe Person sind ist nicht wahr!!!!!!!
Es gibt da aber noch einen K. und zwar Th., das ist der Bruder von Marcus, der dieses Geschäft in Hamburg aufgebaut hat.
Ob Th.K. auf dem selben Prinziep wie sein Bruder arbeitet, das kann und will ich nicht behaupten.
Ich kann auch nur jedem der sein Geld nicht bekommen hat raten,
das zu tun was man in solchen Fällen tun kann, zur Polizei gehen.
Ich hoffe damit ist ein bischen Licht an diese Geschäftsbetrüge gekommen.
Auch noch mal von meiner Seite wie Marc Kaule in seinem Text schon erwähnt hat, man sollte bevor man sein Urteil abgibt sich ausführlich über gewisse Sachen Informieren, sonst werden Unschuldige unnötig geschädigt!!!!!!!!!
Ich stehe Ihnen für weitere Fragen und Informationen unter der Emailadresse rene-christ@freenet.de gerne zur verfügung.
Mir tut es für alle Geschädigten sehr Leid, was dort passiert ist und wünsche allen das sie ausreichent entschädigt werden.
Mit freundlichen Grüßen Rene Christ
[/b]

Geschädigter2
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 22.06.2005, 16:35

Beitrag von Geschädigter2 » 24.06.2005, 05:16

Hallo, tut mir leid, wenn ich zu impulsiv geantwortet habe.
Das Sie nicht gedudst werden möchten, okay, es ist zwar in Foren wie diesen im Medium Internet üblich, aber ich respektiere Ihren Wunsch.

Es ist so, dass ich noch nie vor Ihrer Haustür stand, wenn dies andere tun, ist das sicher nicht sehr erfreulich für Sie, allerdings trägt das ja auch nicht zur Lösung des Problems M. K. bei.

Guten Tag Herr Christ,
ich bin zwar nicht auf die Idee gekommen, sie seien die selbe Person, aber auch ich habe gedacht das der Herr T. K. und Herr M. K. die selbe Person sind. Zumal beide ihren Wohnsitz in Kiel in diesem Kronshagener Weg haben. Was natürlich hilfreich wäre, wenn Sie uns sagen könnten, wo wir den Herrn M. K. erreichen können.

Wahed
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2005, 13:33
Wohnort: frankfurt am main

Mich hat man auch Geschädigt

Beitrag von Wahed » 24.06.2005, 13:45

hallo ich schreibe weil ich auch gerne gegen diesen Marcus kinzmann
vorgehen denn solche Menschen sollte man unbedingt bei der
Polizeimelden. Ich will nicht wissen wieviele Leute dieser Mann betrogen hat. Also mich jedenfalls hat er denn, ich habe nämlich 99.95€ überwiesen
und nichts davon gehört. ich hatte 3 mal dort angerufen und man hatte mir gesagt dass 2 autos zur auswahl stünden.
:twisted: .
also würde gerne gegen diesen mann vorgehen aber wohne leider im Frankfurt am Main und gute 500 km von dort entfernt bitte meldet euch bei mir.
Ich schliesse mich euch bezüglich der anzeige bei der Polizei an.
Danke
mfg Wahed
Zuletzt geändert von Wahed am 27.06.2005, 14:37, insgesamt 2-mal geändert.

akula999
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2005, 12:30

Gratisfahrzeug...

Beitrag von akula999 » 25.06.2005, 12:48

Hallo,
ich bin auch auf diesen Betrug reingefallen und habe dabei 99,90 EUR verloren. Ich würde gerne persönlich das Geld holen und meine Wut ihn spüren lassen. Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit dazu, ich arbeite auf jeden Fall dran. Ich würde mich trotzdem gerne zu den Leuten anschliessen, die gerichtlich gegen K. vorgehen wollen. Bitte meldet euch bei mir, ich werde auf jeden Fall dabei sein.

Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“