Autorola, Betrug bei Onlinauktion

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, willi

Antworten
benz24
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2013, 18:38

Autorola, Betrug bei Onlinauktion

Beitrag von benz24 » 18.03.2013, 18:46

Habe nach Zuschlag durch Autorola Italien (GF Thomas Andresen), vereinbarungsgemäß das ersteigerte Auto nach vier Tagen bezahlt. Leider war der angeblich von Autorola geprüfte Händler ein Betrüger und ist mit dem Geld verschwunden.Das Auto war nie in seiem Besitz und stand auch nie zum Verkauf. Eine echte Überprüfung durch Autorola hätte das problemlos verhindert. Autorola Italien hat dies aber grobfahrlässig versäumt,sonst wäre aufgefallen,das der Händler erst vier Wochen vorher sein Gewerbe angemeldet hatte und unter einer Adresse die es gar nicht gibt !! Strafanzeige wurde bereits gestellt und die Kripo hat meinen Verdacht leider schon bestätigt. Also überlegt es euch gut mit denen Geschäfte zu machen.Habe bis Heute noch keine direkte Stellungnahme von Autorola Italien erhalten.Angeblich bin ich nicht der Einzige Geschädigte.Suche auf diesem Weg auch weitere Opfer für eine Sammelklage,ist billiger

Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“