Betrug beim Reifenverkauf

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um die günstige Welt des Autokaufs diskutieren. Aber bitte nur sachlich belegbare Fakten, um Abmahnungen des Forums vorzubeugen.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, Auto-Chris, willi

Antworten
berndf
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2016, 09:29
Wohnort: Aarbergen

Betrug beim Reifenverkauf

Beitrag von berndf » 17.11.2016, 09:07

Schöne Email erhalten

marcelhauk60@aol.com
15. Nov. (vor 2 Tagen)

an mich
Hallo,

Ich bin sehr interessiert , und ich bin ok mit dem Preis und bin bereit, Ihnen die Zahlung gültig Euro Scheck bezahlen, wenn Sie die Scheck erhalten, und Sie werden in Ihrer Bank eingelöst, die nicht länger als 2 Tage dauert, um 3 Tage und wenn das Geld auf Ihrem Bankkonto, wird meine Verlader für die Abholung der Ware in Deutschland kommen. Ich brauche die folgenden Informationen für die Zahlung.

Name:
Adresse
Stadt:
Land:
Die Telefonnummer, einschließlich Mobil, Festnetznummer und
Büronummer: Endpreis:

Vielen Dank und beste Grüße

Marcel Hauk

Die 4 Winterreifen mit Felgen mit 6,7mm Profil habe ich in verschiedenen Kleinanzeigen für 170 Euro inseriert . Mit Telefonnummer usw..

Meine Antwort auf seine Email
Guten Morgen,
Schecks kann man Sperren. Nur Bargeld in Euro.

Heute noch eine Email
Hallo,

Vielen Dank für Ihre Nachricht und die Daten.
Ich möchte Sie zu wissen, dass ich mein eigenes Verlader, die zur Abholung kommen wird.
Ich schrieb mehr Geld auf dem Scheck. Bitte so schnell wie der Scheck auf Ihr Bankkonto gutgeschrieben
Ziehen Sie Ihre Zahlung und ****Übertragung**** das restliche Geld an den Spediteur, die für die Abholung kommen wird.
Ich hoffe, dass ich auf Sie in Bezug auf den Unterschied, dass meine Versender schicken wird zu zählen. Ich warte auf ihre Antwort.

Tun Verstehen Sie?
Mit den besten Grüßen

Marcel Hauk

Benutzeravatar
Parce1933
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2017, 15:41
Kontaktdaten:

Re: Betrug beim Reifenverkauf

Beitrag von Parce1933 » 22.01.2017, 09:39

Schecks sind kein gängiges Zahlungsmittel bei uns! Außerdem kann der Typ kein Deutsch - die Sache stinkt bis zum Himmel. Warte lieber noch ein bisschen auf einen "normalen" deutschen Käufer. Meine Meinung dazu.... +

Gruß.
Die Endstufe der Motorisierung ist erreicht, wenn das Parken mehr kostet als das Autofahren =)

TypeRGirl
Spezialist
Beiträge: 31
Registriert: 27.01.2017, 23:05
Kontaktdaten:

Re: Betrug beim Reifenverkauf

Beitrag von TypeRGirl » 28.01.2017, 10:24

Stimmt diese Typischen Emails die keiner in seinem Postfach haben will

Antworten

Zurück zu „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast