Import eines Motorrades aus Amerika (New York)

Hier könnt Ihr Fragen Motorradkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, rund ums Motorrad.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, Auto-Chris

Antworten
Thor_Odison
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2008, 09:14
Wohnort: Hamburg

Import eines Motorrades aus Amerika (New York)

Beitrag von Thor_Odison » 15.05.2008, 10:41

Hi Leute!

Wollte Euch um euren Rat bitten.
Unzwar: Ich möchte mir ein neues Motorrad kaufen und da die Dollar Preise in Amerika sehr weit unten angesiedelt sind habe ich mir einen Händler in New York bereits rausgesucht bei dem ich Kaufen möchte.

Da man in Deutschland eine CoC-Bescheiniung benötigt für die Zulassung werde ich diese bei dem Händler anfordern zum Kauf.

Die Frage ist jetzt wie Verschifft Ihr Eure Motorräder immer? Less Container Load (LCL) oder Full Container Load (FCL)????

Desweiteren muss ich wissen was passiert wenn das Motorrad an einem Kai oder Terminal in Hamburg ankommt. Wie fahre ich fort? Zahlt mein Spediteur oder Agent die Zoll und Eust-Kosten und belastet diese dann an mich weiter?
Benötigt mein Spediteur noch Papiere von mir die ich beim Kauf mitanfordern muss?
Was für Kosten kommen sonst noch auf mich zu?

Und vorallem was benötige ich um den Baurat in Deutschland zu vermeiden, hab mir sagen lassen das Ding ist ziemlich Kostenspielig^^

Gibt es sonst noch Dinge die man beachten sollte?


Mfg
Thor

Benutzeravatar
willi
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 903
Registriert: 27.09.2004, 21:55
Wohnort: 23701

Beitrag von willi » 15.05.2008, 14:07

Moin Hauke ;-)

Baurat ? Meinst Du damit die TÜV-Vollabnahme ?
Meinen Beitrag zu dem Thema hast du ja bereits bekommen ...
Gruß Willi
*Manche Frauen tun für ihr äußeres Dinge, für die ein Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis käme ...

Thor_Odison
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2008, 09:14
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Thor_Odison » 15.05.2008, 14:19

Hey Willi! :-)
Ja vermutlichen meinen wir dasselbe!
Ich kenn das halt unter Baurat.
:-)

dennisvogler
Spezialist
Beiträge: 31
Registriert: 28.03.2010, 14:19

Re: Import eines Motorrades aus Amerika (New York)

Beitrag von dennisvogler » 30.09.2011, 03:05

Wie wärs denn mit diesem DriveNow Carsharing?
Ist aktuell wirklich das beste was man machen kann um güsntig weg zu kommen!

Antworten

Zurück zu „Motorrad / Infos & Tips“