Seite 1 von 1

H- Zulassung Oldtimer mit Gas?

Verfasst: 22.04.2008, 10:25
von spirit
Hey,
wollte mal fragen ob man die H-Zulassung verliert,wenn man seinen Oldtimer
auf Gas umrüstet?Hab da schon die unterschiedlichsten Meinungen zu gehört.
Jemand ne Tipp?
Danke!

greetz,
spirit

Verfasst: 22.06.2008, 21:54
von aldorado
Prinzipiell würde ich vermuten, daß du das vergessen kannst. Es gibt zwar Regelungen, die besagen, daß Änderungen zur Verbesserung der Sicherheit oder der Umweltverträglichkeit den H-Status nicht gefährden.

Aber eine Umrüstrung auf Gas halte ich für einen so zentralen Eingriff in die Substanz des Fahrzeugs, daß ich mir sowas kaum vorstellen kann - daß ist ja beinahe so, als wenn du einen komplett neuen, modernen Motor in dein Asbach-Vehikel einsetzen würdest

Abgesehen davon: die Gasanlage müßte doch sicherlich für das Fahrzeug abgenommen sein - wer stellt denn solche Exotenanlagen in Stückzahl nahe 1 her?

Der Hersteller/Umrüster sollte diese Frage aber wohl zweifelsfrei beantworten können - und wenn der nicht, so bliebe immer noch die freundliche und unverbindliche Anfrage beim Sachverständigen und H-Gutachter deines Vertrauens, der nach dem Umbau ja seinen Willi unter das Gutachten setzen müßte.

Wo ist bei der Umrüstung überhaupt der Sinn? Die Umweltplakette berührt dich nicht, die Kilometerleistung und damit der Spritverbrauch bei einem Oldie dürfte sich in Grenzen halten und mit einem H-Kennzeichen ist die Steuer auch nicht das große Problem. Irgendwann soll sich die Umrüstung doch auch mal rechnen...