Schwierigkeiten beim Garagenbau für meinen Oldtimer

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um Oldtimer diskutieren / Berichte über Oldtimer schreiben / Eure Meinung über Oldtimer loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Oldtimer passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, Auto-Chris, Alter.Schwede

Antworten
Benutzeravatar
BMWiesel
Spezialist
Beiträge: 22
Registriert: 26.02.2013, 16:44
Wohnort: Wentorf

Schwierigkeiten beim Garagenbau für meinen Oldtimer

Beitrag von BMWiesel » 05.09.2013, 13:37

Hallo liebe Oldtimer-Freunde,

ich möchte, bzw. ich brauche für meinen Mercedes SL eine geschlossene Garage, also kein Carport oder Stellplatz oder so.
Platztechnisch hält mein Grundstück genug bereit für die Garage.
Nun bin ich auf dem Gebiet total unerfahren. Garage bauen heißt für mich in erster Linie Bauarbeiten.
Da müssen Handwerker/Bauarbeiter her. Die kostet neben den Materialkosten natürlich auch.
Sollte ich einen Architekten dafür beauftragen? Scheint mir nur für eine Garage nämlich zu viel Aufwand.
Gesehen habe ich alternativ auch Garagen von Zapf. Ist dann wohl eine fertige Garage. Wie der Aufbau da abläuft weiß ich allerdings auch nicht.

Die Frage nochmal: an wen soll ich mich wenden, um eine Garage bauen zu lassen?

Beste Grüße

Benutzeravatar
BMWiesel
Spezialist
Beiträge: 22
Registriert: 26.02.2013, 16:44
Wohnort: Wentorf

Re: Schwierigkeiten beim Garagenbau für meinen Oldtimer

Beitrag von BMWiesel » 10.09.2013, 12:49

Hmm, hat keiner eine Antwort.
Wäre nett wenn sich jemand dazu äußern könnte.

Beste Grüße

Martinshorn
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2013, 14:40

Re: Schwierigkeiten beim Garagenbau für meinen Oldtimer

Beitrag von Martinshorn » 06.11.2013, 15:11

In deinem Link steht eine Nummer wo groß und dick "Wir beraten sie gerne persönlich und individuell" steht, warum rufst du da nicht einfach an und erkundigst dich??? Wenn dann immernoch Fragen sind frag, aber so will ich auch nicht helfen. Und einen Architekten der eine Garage entwirft - also das hab ich auch noch nie gehört. Willst du eine Garage mit Wasserfall und Bootszufahrt oder was soll der da entwerfen? :D

Und was ich ja noch viel geiler finde - Mercedes fahren aber BMWiesel nennen. Merkst selber nä? :mrgreen: :mrgreen:

iceman88
Spezialist
Beiträge: 49
Registriert: 24.02.2013, 23:34

Re: Schwierigkeiten beim Garagenbau für meinen Oldtimer

Beitrag von iceman88 » 27.11.2013, 12:38

Hat sich wohl erledigt :D

dieLara
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 02.06.2014, 09:33

Re: Schwierigkeiten beim Garagenbau für meinen Oldtimer

Beitrag von dieLara » 01.07.2014, 13:22

das Thema ist ja jetzt schon ein bisschen älter, aber ich habe mir gedacht ich berichte trotzdem mal von meinen persönlichen Erfahrungswerten, vielleicht hilft das ja jemandem weiter, der mal über das Thema stolpern sollte.
Mein Mann ist auch ein großer Oldtimer-Fan und hat eine passende Garage für seinen Alfa Romeo gesucht. Wir haben dann mal die Preise für eine gemauerte Garage überschlagen, aber das war uns (sprich mir) einfach zu teuer und auch zu viel Aufwand. Wir hatten mit dem Hausbau schon genug Bauarbeiten, da wollte ich nicht noch einmal damit anfangen. Schließlich haben wir uns dem Thema Fertiggaragen gewidmet und recht viel recherchiert. Wir haben festgestellt, dass es da wohl echt große Qualitätsunterschiede gibt. Manche Hersteller bieten Wellblech-Garagen an, die ausschauen, als wenn sie nicht mal den nächsten Winter überleben würden. Mein Mann wollte da schon etwas robusteres, weil der Oldtimer ja "auch eine Geldanlage ist"... Letztendlich haben wir dann einen echt gut klingenden Anbieter gefunden, auf den wir uns einigen konnten, weil der zwar auch Fertiggaragen anbietet, also preislich echt in Ordnung ist, diese aber von der Robustheit her eher an gemauerte Garagen erinnern, zumindest in der Premium Version, für die wir uns entschieden hatten (siehe http://www.k-plus-garagen.de/premium.php). Unsere Garage haben wir jetzt seit knapp einem halben Jahr und sind echt zufrieden damit. Praktisch war, dass man die Größe anpassen konnte, so dass in der Garage auch noch Platz für andere Dinge als den geliebten Oldtimer ist :)

Antworten

Zurück zu „Oldtimer, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast