Youngtimer Fans hier?

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um Oldtimer diskutieren / Berichte über Oldtimer schreiben / Eure Meinung über Oldtimer loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Oldtimer passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Auto-Chris, ulliB, Alter.Schwede

Antworten
Benutzeravatar
WinDiesel
Spezialist
Beiträge: 28
Registriert: 22.07.2016, 14:58

Youngtimer Fans hier?

Beitrag von WinDiesel » 06.11.2018, 14:08

Hallo zusammen,

ich weiss, dass ich im Oldtimer Forum bin, aber es scheint mir trotz allem das geeignetste Unterforum zu sein. Wenn nicht, bitte verschieben, Mod!

Gibt es hier auch Fans oder Besitzer von Youngtimern? Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen zuzulegen.... als Zweitwagen? Was ich mich dabei frage, ist, ob ich den auch im Winter anmelden muss oder wie das mit den Steuervorteilen ist? Ich habe gelesen, dass es da anscheinend keine Ersparnisse gibt, wie bei Oldtimern.
Wie ist das mit dem Kennzeichen? Muss jedes Auto ÜBER 15 ein Youngtimer Kennzeichen haben? Es ist zwar selten, aber ich meine mich zu entsinnen, dass einige Autos zwar über 15 sind, aber nicht als Youngtimer gelten. Wie passt das zusammen?

Wer besitzt nun einen und vor allem: WAS für einen? :D Ich habe mir zwar schon Gedanken gemacht, aber ich würde gerne wissen, was für Youngtimer ihr so cool findet. :)
Wenn du dein Leben so liebst wie ich mein Auto, dann lass die Finger davon!

Benutzeravatar
Grasturbine
Spezialist
Beiträge: 71
Registriert: 30.05.2016, 13:47

Re: Youngtimer Fans hier?

Beitrag von Grasturbine » 07.11.2018, 13:16

Naja angesagt sind in dem Zusammenhang besonders alte Audis, MB oder BMWs, weil die wertstabil sind. Ich persönlich bin zum Beispiel großer Fan vom Audi 80 B4 und dem 100 C4. Am besten mit dem 5 Zylinder-Motor. Der hatte 2.3l Hubraum und 133PS. Die wurden Anfang der 90er gebaut bis der A4 bzw. A6 folgte. Sind also quasi auch "Youngtimer".

Bild
Audi 80 B4 (1991–1995)

Bild
Audi 100 C4 (1990–1994)

Der Begriff selbst hat aber in Deutschland keine feste Definition. Hier gibt es offiziell nur "Oldtimer" und die müssen mind. 30 Jahre alt sein. Dann erhält man ein spezielles Kennzeichen und eine Pauschalversteuerung.

Ein "Youngtimer-Kennzeichen" gibt es also nicht und nur bei den wenigsten Versicherungen werden dafür spezielle Tarife angeboten. Und wenn überhaupt, dann gibt es auch meist allerlei Auflagen. Zum Beispiel dass das Auto mind. 20 Jahre alt ist, einen entsprechenden Zustand aufweist und nicht "verbastelt" wurde. Zudem darf so ein Fahrzeug auch nur als Zweitwagen angemeldet sein. Wenn du noch mehr darüber wissen willt, kannst du auch mal hier vorbei schauen: http://www.youngtimer-versicherung.net/

Beste Grüße
Das ist kein Rost sondern Lebenserfahrung!

Antworten

Zurück zu „Oldtimer, Lob & Kritik“