BMW kaufberatung

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller BMW diskutieren / Berichte über BMW schreiben / Eure Meinung über BMW loswerden / hier kann alles rein was zum Thema BMW passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris

Antworten
Eno12
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2011, 19:48

BMW kaufberatung

Beitrag von Eno12 » 25.06.2011, 20:20

Hallo,
ich habe mich gerade hier angemeldet.Ich möchte demnächst Mir ein BMW E39 523 Touring aus baujahr 12/99 zulegen,und bräuchte mal hier mal ein paar Beratungen.Der 523 hat 275.500Km mit Orginal KMST ist aus 2ter Hand mit durchgehenden Service Heft.Folgende Teile wurden bei 272Tkm erneuert: 4x Bremsen mit Scheiben,6x NGK Zündkerzen,ÖLfilter mit 5W40 ÖL,alle Pollenfilter,Benzinfilter,Benzinpumpe,Wasserpumpe und das Thermostat.Zusätzlich bekam er noch im letzten Jahr 4 neue Winterreifen Pirelli Snow Sport 225/60R16 auf Alus.Zur Ausstattung gehört :Eine Schwarze Lederausstattung mit E-Sitze,Automatikgetriebe mit letzten Öl wechsel bei 200Tkm,Xenon mit Weißen Blinker sowie Weißrote Rückleuchten,das ganze Auto ist in Titansilber und sollte 3000€ kosten.Nun zu meiner frage: Wie halten die R6 von BMW,da ich nicht so viel von BMW Motoren verstehe,stelle ich euch hier diese frage.Lohnt es sich noch so ein Auto zu kaufen? Ich möchte den noch ca: 3/4 Jahre fahren.Mein letztes Auto ist noch zurzeit ein Passat VR6 2,8 174PS Modell 1994 mit 416tkm auf dem Buckel.Der Motor ist ja der Hammer,aber der rest Rostet an alle Ecken.

Danke Eno12

MuellersMilch
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 25.06.2011, 13:26

Re: BMW kaufberatung

Beitrag von MuellersMilch » 27.06.2011, 14:30

Ich bin für BMW nicht unbedingt der Fachmann..aber:

Mein Cousin fährt einen E39 (Limousine) von 1995 und der macht es noch sehr gut.

Was mir oben aufgefallen ist:

Warum bist du überzeugt, dass es der originale Kilometerstand ist? Dieses Modell sollte sich via mobilPc innerhalb von 10 Minuten zurückdrehen lassen..wenn man das immer vor der Inspektion macht, dann ist das Checkheft auch gepflegt ;-)

Eno12
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2011, 19:48

Re: BMW kaufberatung

Beitrag von Eno12 » 27.06.2011, 17:38

[quote="MuellersMilch"]Ich bin für BMW nicht unbedingt der Fachmann..aber:

Mein Cousin fährt einen E39 (Limousine) von 1995 und der macht es noch sehr gut.

Was mir oben aufgefallen ist:

Warum bist du überzeugt, dass es der originale Kilometerstand ist? Dieses Modell sollte sich via mobilPc innerhalb von 10 Minuten zurückdrehen lassen..wenn man das immer vor der Inspektion macht, dann ist das Checkheft auch gepflegt ;-)

Hallo,
der 523 Touring kommt aus einer BMW Niederlassung. Vater / Tochter, Vater arbeitet bei BMW, Tochter hat den 2006 vom Vater übernommen.Der Vater bekam 2006 ein Neuen E61,den jetzt die Tochter übernimmt.So die Tochter arbeitet bei uns in der Firma im Büro,daher kenne ich den 5er vom sehen auf dem Firmparkplatz.Bin auch schon damit heute gefahren, den Motor hört man nicht wenn man an der Kreuzung steht.Mir gings ja auch nur um die Motoren, ob die auch so haltbar sind wie die VR6 von VW.Ich habe mein VR6 Passat darmals mit 230Tkm gekauft,und heute hat der ohne probleme 416Tkm gemacht.Und der Motor läuft echt noch Super, aber der rest Rost ohne Ende.Am Freitag entscheidet sich ob ich den kaufe,da noch einer sich aus dem Sauerland gemeldet hat.

Eno 12

Autopilot
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 19.08.2011, 17:36

Re: BMW kaufberatung

Beitrag von Autopilot » 19.08.2011, 17:41

Also einen BMW E39 523 Touring fahre ich zwar nicht, aber zumindest einen Z4 und ab und zu ein paar ältere BMW Modelle aus der Verwandschaft - ich liebe BMW einfach vorallem die Oldies...
Würde dir einfach mal raten dich ein wenig im Netz umzuschauen, z.B. bei speedheads.de, da findest du eig zu jedem Schlitten einen Testbericht.

Hoffe mal, dass ich dir damit ein wenig weiterhelfen konnte 8)

Antworten

Zurück zu „BMW, Lob & Kritik“