Tacho wechseln - Tacho hängt fest

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Opel diskutieren / Berichte über Opel schreiben / Eure Meinung über Opel loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Opel passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, tom, Auto-Chris

Antworten
speed2Mark
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 04.10.2016, 10:18

Tacho wechseln - Tacho hängt fest

Beitrag von speed2Mark » 13.10.2016, 09:47

Hallo zusammen,







an meinem Astra F ist eines der Lampen der Tachobeleuchtung kaputt gegangen. Dank einer schönen Anleitung, die ich hier im Forum gefunden habe, konnte ich das Tacho fast ausbauen - aber eben nur fast. Denn beim Versuch das gesamte Tacho herauszuziehen ist mir die Tachonadel abgebrochen (ich war so doof und habe vorher das Schutzglas vom Tacho entfernt).







Habe mir nun einen neuen Tacho gekauft.







Nun stehe ich vor folgenden Problemen:







1. Ich bekomme das alte Tacho nicht heraus. Ich kann rütteln und schütteln wie ich will, ich bekomme es nicht weit genug herausgezogen. Ich denke mal, dass da die Tachowelle ziemlich straff hintendran sitzt. Gibts da einen Trick, wie ich das Tacho herausbekomme? Muss ich außer auf die Tachowelle und den Stecker für Beleuchtung etc. auf noch etwas bestimmtes achten?







2. Ich habe auf meinem Astra F derzeit 113.000 km. Auf dem ersteigerten Tacho sind jedoch aktuell 98.000 km. Wie kann ich bei dem ersteigerten Tacho die Kilometer wieder auf 113.000 km anpassen? Habe schon hier im Forum gelesen, dass einige wohl einen Akkuschrauber in den Anschluss der Tachowelle stecken und ihn drehen lassen ;-) Ich frage mich dabei: Welchen Bit nehmen diese Leute?



Hat jemand noch eine andere Idee, wie ich die Kilometerzahl anpassen kann?











Ich danke euch für eure Hilfe!







Grüße







Mark

chrisss
Spezialist
Beiträge: 50
Registriert: 19.06.2016, 20:48

Re: Tacho wechseln - Tacho hängt fest

Beitrag von chrisss » 29.05.2017, 15:32

Ich glaube nicht, dass man einen Tacho wechseln darf? Täusche ich mich da?
Dann würde ja jeder einen neuen Tacho kaufen und nur die Hälfte der gefahrenen Kilometer wieder einstellen. Das wäre dann Betrug, falls das Auto verkaut wird..

Antworten

Zurück zu „Opel, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste