Winterreifen Opel Astra (P-J)

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Opel diskutieren / Berichte über Opel schreiben / Eure Meinung über Opel loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Opel passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom

Antworten
muellerflipp
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2011, 14:54

Winterreifen Opel Astra (P-J)

Beitrag von muellerflipp » 17.10.2011, 15:16

Halli Hallo!

Ich hab seit paar Monaten nen Opel Astra. Da nun der Winter vor der Haustür steht, wollt ich mir Winterreifen zulegen. Nun bin ich aber stutzig geworden:

In den Papieren steht für die Bereifung was von "205/60 R16 92H", auf den jetzigen Reifen aber (Hankook Ventus S2) "215/50 R17 91V".

Die erste Zahl gibt ja die Reifenquerschnittsbreite, die zweite das Verhältnis Reifenhöhe/Reifenbreite, R X die Felgengröße an.

Wie kann es sein, dass beide Angaben abweichen? Gibt es da einen kleinen Spielraum (wenn ja: wie groß is der?) ?

Ich wollte mir nur neue Reifen (die 4 sollten nich viel mehr als 400 € kosten) zulegen, ohne Felgen. Macht also wahrscheinlich mehr Sinn, die neuen Winterreifen für ne 17er Felge zu holen, oder? Und ist die hintere Angabe (92 H bzw 91 V) entscheidend wichtig?

Vielen Dank für Informationen im Voraus!

Jschreiber
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 24.05.2018, 17:44

Re: Winterreifen Opel Astra (P-J)

Beitrag von Jschreiber » 28.05.2018, 11:51

Hi muellerflipp,


du kannst alle Reifen verwenden die für dein Fahrzeug vom Hersteller zugelassen sind. Es gibt zwei Möglichkeiten damit du bei einer Verkehrskontrolle keine Probleme bekommst. Du kannst die Reifen für die du dich entschieden hast, in den Papieren eintragen lassen oder entscheidest dich gleich für die bereits eingetragene Größe. Diverse Reifenhersteller bieten ja verschiedenen Größen an 😉 Vom Preis/Leistungsverhältnis fahre ich mit dem Hankook Reifen "Hankook VENTUS V12 EVO2 K 12" im Sommer Super, hält schon ewig und passt auch Prima in dein Budget. Schaue einfach mal nach Hankook Winterreifen mit diesem Hersteller kannst du nichts falsch machen !


Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen 😊

Antworten

Zurück zu „Opel, Lob & Kritik“