Guter Scheibenenteiser

Fragen und Antworten rund ums Kfz, Treffpunkt für Schrauber & Bastler.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, tdi, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom, Sir Craven

Antworten
Benutzeravatar
repasensiloni
Spezialist
Beiträge: 27
Registriert: 27.04.2017, 09:57

Guter Scheibenenteiser

Beitrag von repasensiloni » 12.12.2017, 10:48

Moin ihr Schrauber,

leider steht der Winter schon mit beiden Füßen in der Türe und hat auch wieder einen Haufen Schnee mitgebracht (zumindest da wo ich wohne). Ein Auto steht zwar unter einem Carport und ist einigermaßen gegen das Wetter geschützt. Das andere steht jedoch komplett im Freien und muss morgens auch ordentlich vom Schnee befreit werden. Kennt mir da jemand einen guten Enteiser oder kann von seinem Favoriten berichten? Ich hatte mal so einen billigen, der hat aber so gut wie nichts gebracht. Er hat zwar am Ende schon Sinn und Zeck erfüllt, die Windschutzscheibe hatte danach aber richtige Schlieren und keine klare Sicht. Würde mich über Erfahrungsberichte und Empfehlungen freuen.

Viele Grüße an alle

Benutzeravatar
Lukzeres
Spezialist
Beiträge: 26
Registriert: 20.06.2017, 09:27

Re: Guter Scheibenenteiser

Beitrag von Lukzeres » 12.12.2017, 11:59

Hey,

Schon einmal dran gedacht einfach ein größeres Carport zu bauen :D? Ich mach natürlich nur einen Spaß. Ich kenne das Problem, ich habe leider überhaupt keine Unterstellmöglichkeit für meine Autos. Das heißt, gerade in dieser Jahreszeit stehe ich 10 Minuten früher auf, um dann noch schön das Auto freizukratzen. Ich hab mir da aber auch noch nicht wirklich viele Gedanken darüber gemacht, welche Qualität meine Scheibenenteiser haben sollen. Ich kaufe immer irgendwelche an der Tankstelle - am besten den billigsten von allen. Vielleicht sollte ich mich da auch mal kundig machen, was da jetzt am besten funktioniert....Naja, ab morgen heißt es erstmal wieder früh raus...

Brearccred
Spezialist
Beiträge: 23
Registriert: 04.08.2017, 09:03

Re: Guter Scheibenenteiser

Beitrag von Brearccred » 12.12.2017, 15:04

Hallo,

Also einen Carport habe ich nicht, dafür eine Garage. Von den drei Autos passen da aber auch nur zwei rein. Das dritte Auto, welches Draußen steht ist logischerweiße komplett der Witterung ausgesetzt. Das ist natürlich auf Dauer keine gute Lösung, weil es dem Auto auf längere Zeit etwas schaden kann. Abgesehen von dem Lack, können Teile auch leichter verschleißen. Wenn die Scheibe oft gefriert kann sie leicht spröde werden. Das ist so nicht sonderlich dramatisch, dadurch ist die (in diesem Fall einfach mal die Windschutzscheibe) leichter gegen Steinschlag anfällig. Steinschlag kann dann im Endeffekt zu einer gerissenen Scheibe führen. Um das gleich alles zu verhindern ist es wirklich von Dringlichkeit bei starken Minusgraden auf einen ordentlichen Scheibenenteiser zu setzen. Hier könnt ihr mal eine
eine Auflistung unterschiedlicher Modelle betrachten. Ich würde euch raten, schnell auf ein gutes umzusteigen.

So das sollte alles sein.
Viele Grüße und bis denne

Melissa
Spezialist
Beiträge: 72
Registriert: 01.11.2017, 11:55

Re: Guter Scheibenenteiser

Beitrag von Melissa » 13.12.2017, 13:18

Und was ist wenn du die Scheibe einfach mit so einem Schutz/Sonnen-/Schnee-Schutz abdeckst, das sparrt dir zumindest bei der Frontrscheibe Zeit

Benutzeravatar
repasensiloni
Spezialist
Beiträge: 27
Registriert: 27.04.2017, 09:57

Re: Guter Scheibenenteiser

Beitrag von repasensiloni » 14.12.2017, 16:50

Moin ihr Schrauber,

danke für die Liste mit den Enteisern, die sind mit Sicherheit die schnellste Lösung. Davon werde ich mir in den nächsten Tagen auf jeden Fall einen anschaffen.
Ein Abdeckschutz wäre natürlich auch die Idee, aber ich muss mein Auto immer rückwärts aus der Ausfahrt rausfahren, das heißt selbst wenn ich vorne freie Sicht habe müsste ich lange warten oder in der Kälte kratzen bis ich losfahren kann. Vielleicht sollte mal jemand die Teile für die Heckscheibe entwickeln.

Antworten

Zurück zu „Technik & Wissen“