Quitschen beim Vollauslenkung

Fragen und Antworten rund ums Kfz, Treffpunkt für Schrauber & Bastler.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, tdi, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom, Sir Craven

Antworten
ElektronikerUlm
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2016, 22:42

Quitschen beim Vollauslenkung

Beitrag von ElektronikerUlm » 23.07.2016, 22:46

Gt. Tag Leute,

ich habe einen Problem. Hab einen Ford Focus 2 , BJ 12/2006 1.6 16V 101 PS. Jetzt ist mir neulich aufgefallen ; wenn ich z.B. beim einparken bis zum Anschlag rechts oder links lenke , also macht es auf alle beide Seiten , so quitschende Gerausche , egal ob jetzt das Fahrzeug steht oder rollt. Was kann das sein ? Und ich habe heute mal meinen Motoröl nachgeschaut ; es ist knapp über Min. , vllt 1 oder höchstens 2 mm. Kann das damit zutun haben ? Und ich finde immerwieder mal unter den Radern wenn es mal steht z.B. über Nacht oder auch wenn ich einkaufe so kleine Flüssigkeitsmengen , wobei ich nur Öl ausschließen kann , da es nicht ölig ist (schonmal angefasst). Und Leider pass ich nie auf , ob es schon da ist wenn ich parke. Kann auch Regenwasser sein ; wobei ich mir denke dass nur an diese eine Stelle so wenig Wasser runterlauft ?

Naja will mal von euch hören , was es sein kann. MfG Euer Elektroniker aus Ulm

wevi85
Spezialist
Beiträge: 93
Registriert: 17.10.2015, 17:45

Re: Quitschen beim Vollauslenkung

Beitrag von wevi85 » 24.07.2016, 10:55

Denke die Geräusche kommen eher von deiner Servolenkung, haste da mal den Ölstand kontrolliert? Hat dein Wagen eine Klimaanlage, die du immer an hast? Dann läuft einfach nur das Kondenswasser auf den Boden, ist ganz normal.

monala
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2016, 20:26

Re: Quitschen beim Vollauslenkung

Beitrag von monala » 25.07.2016, 10:28

Das kann durchaus normal sein.

Benutzeravatar
lukkas
Spezialist
Beiträge: 116
Registriert: 29.11.2013, 19:15

Re: Quitschen beim Vollauslenkung

Beitrag von lukkas » 27.08.2016, 12:07

Ich würde trotzdem mal auf Nummer sicher gehen und das überprüfen lassen.
Das könnte zum Beispiel Kondenswasser sein, aber ich bin bei solchen Dingen immer sehr vorsichtig...
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Antworten

Zurück zu „Technik & Wissen“