Opel Corsa B heiß gelaufen

Fragen und Antworten rund ums Kfz, Treffpunkt für Schrauber & Bastler.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris, Sir Craven

Antworten
Lillyy
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2014, 12:05

Opel Corsa B heiß gelaufen

Beitrag von Lillyy » 09.11.2014, 12:13

Hallo Leute,

ich war gestern mit meinem Opel Corsa B, Baujahr 96 auf der Autobahn unterwegs. Anscheinend hat er durch irgendwas sehr viel Kühlwasser verloren und ist extrem heißt geworden. Problem war jedoch, dass meine Temperaturanzeige spinnt. Habe sie vor einem Jahr schonmal überprüfen lassen und da hieß es, dass er zwar eine zu heiße Temperatur anzeigt, dies jedoch nicht stimmt und alles in Ordnung ist mit der Kühlung. Dementsprechend habe ich leider auch meine Temperaturanzeige nicht ernst genommen. Konsequenz war dann, dass der Motor irgendwann anfing zu bollern. Ich bin sofort auf den Seitenstreifen und er fing auch direkt an zu qualmen. Nachdem der Pannendienst dort war, Wasser aufgefüllt und Starthilfe gegeben hat, sprang er auch wieder an (Danach auch ohne Starthilfe ganz normal). Er läuft im Moment wieder, der Auspuff qualmt aber beim Gas geben, was er vorher nicht getan hat. Deswegen meinte der Typ vom Pannenservice, die Zylinderkopfdichtung sei kaputt. Kann es auch sein dass mein Motor komplett hinüber ist, weil er so gebollert hat? Ich mache mir schon die ganze Zeit gedanken, weil ich Studentin bin und mir eine zu teure Reperatur nicht leisten kann, aber auf das Auto angewiesen bin :/ Mit welchen Kosten würdet ihr schätzen? Lohnt sich eine Reperatur überhaupt noch?

LG Lilly

Antworten

Zurück zu „Technik & Wissen“