pkw verstauungssystem

Fragen und Antworten rund ums Kfz, Treffpunkt für Schrauber & Bastler.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris, Sir Craven

Antworten
zx3412
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2009, 13:27

pkw verstauungssystem

Beitrag von zx3412 » 27.05.2009, 13:30

hallo community,

ich möchte gerne diese aufregende information mit euch teilen und anregungen für liebhaber der autoszene liefern.
Vorab aber kurz meine geschichte dazu:
Ich war schon des öfteren mit meiner familie im urlaub und da wir oft den deutschen raum nicht verlassen und viel gepäck besitzen, habe ich mich mal auf die web-recherche begeben. Dabei hat mich googel auf dieses verstauungssystem aufmerksam gemacht. Ich hatte mir überlegt, wie das verstauen von den möglichen urlaubsutensilien vereinfacht werden kann und nun dies:
https://www.patent-net.de/go/294

ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure meinungen schildert. Ich finde die sache an sich ganz interessant, weiß nur nicht so richtig was ich als nicht-experte davon halten soll!

lg,
zx3412

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Re: pkw verstauungssystem

Beitrag von Erik.Ode » 27.05.2009, 21:42

Hallo !

Meine Meinung:

1. Sieht aus wie Tupper/Curver.

2. Braucht kein Mensch.
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

Benutzeravatar
willi
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 903
Registriert: 27.09.2004, 21:55
Wohnort: 23701

Re: pkw verstauungssystem

Beitrag von willi » 28.05.2009, 12:22

... den Raum, den die "Umverpackungen" einnehmen, kann nicht mehr für sinnvolles Gepäck genutzt werden. Nur, weil ich etwas stapeln kann, heisst das nicht, dass es auch für eine optimierte Nutzung des Raumangebots steht. Eine Dachbox wäre bei zu wenig Platz eine sinnvollere Alternative. Wenn es nicht am Platzmangel liegt, tun es auch normale Reise-/Sporttaschen, ein paar Schuhe lassen sich dann immer noch dazwischen stopfen. Und z.B. die Schuhe in eine Box zu stecken ... naja, wenn es denn sein muss :wink:
Was passiert mit Gepäck, das nicht in eine der Boxen passt ?
Gruß Willi
*Manche Frauen tun für ihr äußeres Dinge, für die ein Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis käme ...

zx3412
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2009, 13:27

Re: pkw verstauungssystem

Beitrag von zx3412 » 08.06.2009, 15:56

danke für eure meinungen,

sieht aus wie tupper :lol: das stimmt. die frage, wie größere utensilien in die
plastikboxen passen sollen, ist wohl berechtigt und hat auch mich zum grübeln gebracht!
Dazu ist mir aber nichts passendes eingefallen. Außer vielleicht einfach eine größere Kisten zu kaufen ?!
Ich bin der Meinung, dass ein Dachgepäckträger sinnvoller wäre, allerdings muss dafür wiederum auch mehr Spritt eingerechnet werden.

Allen einen tollen tag,
zx3412 :twisted:

autofrau1982
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2015, 11:36

Re: pkw verstauungssystem

Beitrag von autofrau1982 » 18.04.2015, 11:40

Hallo zusammen,

ich weiß, dass der Thread schon etwas älter ist.

Ich such für den Sommerurlaub mit meiner Familie eine mittelgroße Dachbox bis zu 200 Euro. Hat da jemand eine Empfehlung parat?

Das wäre klasse. Was ist mit der Thule 90? Laut http://dachbox-test.net/thule-ranger-90 schneidet sie ja nicht schlecht ab. Für unter 200 Euro würde ich damit sogar gut hinkommen. Ich denke, dass 340 L an Volumina ausreichen sollten, oder?

Ich wünsche noch einen angenehmen und sonnigen Samstag.

Grüße
Sandra

Frankie1
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2014, 14:20

Re: pkw verstauungssystem

Beitrag von Frankie1 » 24.11.2015, 10:15

autofrau1982 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich weiß, dass der Thread schon etwas älter ist.

Ich such für den Sommerurlaub mit meiner Familie eine mittelgroße Dachbox bis zu 200 Euro. Hat da jemand eine Empfehlung parat?

Das wäre klasse. Was ist mit der Thule 90? Laut http://www.audishop-dresden.de/Zubehoer ... und-Boxen/ schneidet sie ja nicht schlecht ab. Für unter 200 Euro würde ich damit sogar gut hinkommen. Ich denke, dass 340 L an Volumina ausreichen sollten, oder?

Ich wünsche noch einen angenehmen und sonnigen Samstag.

Grüße
Sandra
Hallo Sandra,

Mich würde interessieren wie Ihr euch entschieden habt und vorallem ob Ihr zufrieden mit der Dachbox wart?
Waren 340 L ausreichend?

Gruß
Frankie

Blackritter
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2017, 15:58

Re: pkw verstauungssystem

Beitrag von Blackritter » 20.02.2017, 16:07

Also ich würde zum Verstauen von Gepäck ganz klar eine Dachbox empfehlen. Mir ist der Kofferraum immer zu klein, ganz egal wie ich diesen auch nutze. Deshalb finde ich das der zusätzliche Stauraum sehr angenehm ist den eine Dachbox einem verschafft.
Zudem gibt es mittlerweile auch faltbare Dachboxen womit man nicht immer so ein großes sperriges teil mit sich rumschleppen muss. Habe mir selber eine faltbare Dachbox besorgt und bin bisher zufrieden. Benutze sie zwar selten aber wenn ich sie nicht benutze nimmt sie zumindest nicht so viel Platz weg wie eine gewöhnliche Dachbox. Hoffe meine Erfahrung hilft euch.

Antworten

Zurück zu „Technik & Wissen“