Zettel von Verkehrsüberwachungsdienst

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

Antworten
Robi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2008, 12:23

Zettel von Verkehrsüberwachungsdienst

Beitrag von Robi »

Dies ist leider keine Disskussion um ein aktuelles Thema, denn noch frage ich einfach mal hier.

Bin gestern in der Stadt mit dem Auto unterwegs gewesen und habe es dann geparkt. So weit ich es gesehn habe war es auch kein Halteverbot.
Als ich ca 2 Stunden später zum Auto zurück kam hing an meiner Windschutzscheibe ein Gelber Zettel vom Verkehrsüberwachungsdienst.
Dieser richtet sich an mich als Verkehrsteilnehmer und wirft mir eine Verkehrsordnungswidrigkeit vor. Diese Mitteilung sei nur ein erster Hinweis und in nächster Zeit bekäme ich einen Bescheid mit Einzelheiten.

Welche Verkehrswidrigkeit könnte das sein?
Ich bin mir ehrlich gesagt keiner Schuld bewusst. (Gut das werden viele von sich behaupten)
Kann es sein, dass ich falsch geparkt habe? Ich kenne Strafzettel aber eher anders.

Angenommen ich wäre zu schnell gefahren, hätte eine rote Ampel übersehen oder hätte jemandem die Vorfahrt genommen, würde bei mir doch kein gelber Zettel an der Windschutzscheibe hängen.
Es muss also jemand vom Ordnungsamt am Auto vobeigekommen sein und dort eine Ordnungswidrigkeit festgestellt haben (falsch geparkt)

Ich hoffe mir wird hier geholfen. Bin noch in der Probezeit, da wäre eine größere Ordnungswidrigkeit natürlich sehr schlimm :(

VIELEN DANK
Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 15:30

Probezeit

Beitrag von Erik.Ode »

Hallo Robi,

ein Hinweiszettel ist in vielen Bundesländer "normal".
Warte ab, prüfe den Vorwurf und bezahle ggf.
Deine Probezeit ist deswegen nicht in Gefahr..........

Hinweise zur Probezeit gibt es auch hier:

http://www.verkehrsportal.de/fuehrersch ... bezeit.php
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -
Robi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2008, 12:23

Beitrag von Robi »

vielen dank für deine Antwort.

Ich kann mir momentan nichts vorwerfen deswegen könnte es alles sein :roll:
Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 15:30

Beitrag von Erik.Ode »

Kannst ja mal berichten, wenn du den Anhörungsbogen erhalten hast.
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -
Robi
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2008, 12:23

Beitrag von Robi »

Heute ein Schreiben bekommen.
Mir wird vorgeworfen ohne Parkscheibe geparkt zu haben.
Sind 5€ die anfallen.
Jetzt weiß ich wenigstens was ich falsch gemacht habe :D
Ich dachte die verteilen direkt Strafzettel, auf denen das Vergehen steht.
Dieser Hinweiszettel hatte mich etwas verwirrt.

Gibt es noch einen Link, auf dem alles rund ums Halten und Parken erklärt wird?
Da ich in einer größeren Stadt wohne bin ich wohl öfter auf das Parken mit Parkscheibe angewiesen sein.

Vielen Dank
Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 15:30

Beitrag von Erik.Ode »

Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -
Benutzeravatar
Prince of Denmark
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 971
Registriert: 04.04.2005, 17:09
Wohnort: Hoffentlich bald woanders

Beitrag von Prince of Denmark »

Also Du hast irgendwo geparkt, wo es an sich gestattet ist, aber die Parkscheibe vergessen? Dem lässt sich ja vorbeugen, einfach eine Parkscheibe mitnehmen fürs nächste mal. 5 EUR täglich können sich auch läppern :)
Grüße, PoD

Wer in dieser Welt etwas Wärme sucht, sollte besser die Heizung einschalten (Tommy Jaud, "Millionär").
Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“