Darf ich mein Auto troz Finanz. bei der VW_Bank Verkaufen?

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

Antworten
Passat V5
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2008, 16:45
Kontaktdaten:

Darf ich mein Auto troz Finanz. bei der VW_Bank Verkaufen?

Beitrag von Passat V5 »

Hallo...

ich habe folgende Frage. Ich habe mein Auto, ein VW Passat, bei der VW-Bank Finanziert, jetzt habe ich vor, noch vor Ablauf der Finanzierung, mein Auto zu Verkaufen (mobile oder Autoscout). Ist das rechtlich ohne Probleme möglich oder muss das in Absprache mit der Bank passieren? Vielleicht kennst sich ja jemand damit aus und kann mir weiter helfen!

Danke schon mal

Gruß Alex
Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 15:30

Beitrag von Erik.Ode »

Wer hat den Kraftfahrzeugbrief ?
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -
Passat V5
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2008, 16:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Passat V5 »

Der Brief liegt bei der Bank, sorry hatte ich vergessen zu schreiben.
Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 15:30

Beitrag von Erik.Ode »

Bank anrufen und den weiteren Ablauf absprechen. Dürfte kein Problem sein.
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -
Melli
Spezialist
Beiträge: 222
Registriert: 28.10.2004, 09:47
Wohnort: Baden

Beitrag von Melli »

habe ich auch schon gemacht, ist kein thema.
musst nur mit dem verkäufer ausmachen, dass der fahrzeugbrief etwas später übergeben wird, weil die bank diesen natürlich erst nach begleichung des kredites rausrückt.
Benutzeravatar
Prince of Denmark
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 971
Registriert: 04.04.2005, 17:09
Wohnort: Hoffentlich bald woanders

Beitrag von Prince of Denmark »

In dem Laden hab ich auch mal geschafft. Ist so, wie Melli schon berichtet hat. Brief gibts erst, wenn die Restforderung beglichen ist. Nach Absprache wäre auch möglich, dass ein neues Fahrzeug wieder über die VW-Bank finanziert wird, der Händler das Fahrzeug in Zahlung nimmt und damit der erste Kredit dann komplett abgelöst wird. Kommt halt auch auf die Restforderung an. Wenn da noch 12 Raten a 300 EUR offen sind, wirds sicher schwieriger.

Einfach telefonisch abklären und wenn Zustimmung, am besten nochmal schriftlich bestätigen lassen.
Grüße, PoD

Wer in dieser Welt etwas Wärme sucht, sollte besser die Heizung einschalten (Tommy Jaud, "Millionär").
zettl michael
Spezialist
Beiträge: 113
Registriert: 21.04.2007, 23:01
Wohnort: Hof

Beitrag von zettl michael »

Also, gerade wenn wir nun schon mal dabei sind.

Hätte ich - zugegeben nur "nebenbei" :) - eine Frage:

Wenn der Brief bei der Bank liegt während einer Finanzierung, DANN IST ABER ALS HALTER SCHON DER FINANZIERUNGSKREDITNEHMER ("KÄUFER") IM BRIEF EINGETRAGEN - Sehe ich es richtig?

Halter ist schließlich nicht gleich Eigentümer -

Allerbeste Grüße;

z M
Benutzeravatar
Prince of Denmark
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 971
Registriert: 04.04.2005, 17:09
Wohnort: Hoffentlich bald woanders

Beitrag von Prince of Denmark »

Ganz recht. In der Regel wird der Käufer in den Brief eingetragen. Der ist ja der erste Vertragspartner des Händlers. Und gleichzeitig wird der Brief sicherungsübereignet. Ausserdem werden aktuelle und künftige Einnahmen aus Gehalt etc. abgetreten an die Bank.
Grüße, PoD

Wer in dieser Welt etwas Wärme sucht, sollte besser die Heizung einschalten (Tommy Jaud, "Millionär").
zettl michael
Spezialist
Beiträge: 113
Registriert: 21.04.2007, 23:01
Wohnort: Hof

Beitrag von zettl michael »

Prince of Denmark hat geschrieben:Ganz recht. In der Regel wird der Käufer in den Brief eingetragen. Der ist ja der erste Vertragspartner des Händlers. Und gleichzeitig wird der Brief sicherungsübereignet. Ausserdem werden aktuelle und künftige Einnahmen aus Gehalt etc. abgetreten an die Bank.
Einleuchtend :) Danke.
Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“