Überhöhte Geschwindigkeit

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

Antworten
Benutzeravatar
tom
Spezialist
Beiträge: 1001
Registriert: 12.03.2004, 11:34
Wohnort: Geldersheim

Überhöhte Geschwindigkeit

Beitrag von tom » 17.03.2004, 17:27

Wer als Autofahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 20 bis 30% überschreitet, kann sich in der Regel bei einem Unfall nicht darauf berufen, dass dieser Schadensfall für ihn »unabwendbar« gewesen ist.
Der Begriff des »unabwendbar Ereignisses« meint nicht die absolute Unabwendbarkeit eines Unfalls, sondern ein schadenstiftendes Ereignis, das auch bei äußerster Sorgfalt nicht abgewendet werden kann. Ein Fahrer, der die Unabwendbarkeit eines Unfalls mit Erfolg gelten machen will, muss sich korrekt verhalten haben.

OLG Bremen; Az.: 3 U 53/2000

Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“