TÜV

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

MaGoe
Spezialist
Beiträge: 64
Registriert: 25.10.2016, 13:21

TÜV

Beitrag von MaGoe » 23.10.2017, 15:11

Hallo,

ich habe heute gemerkt das mein TÜV seit 3 Monaten schon abgelaufen ist. Wurde zum Glück noch nicht von der Polizei angehalten.
Ich werde diese Woche noch den TÜV machen lasen und frage mich ob jetzt dabei Komplikationen entstehen?

Was passiert mit den drei überfälligen Monate wird das irgendwo vermerkt?
Werde ich eventuell von den TÜV Prüfer zur Anmeldung bei der Polizei geschickt oder so?

Gruß

lkwfan
Spezialist
Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017, 13:00
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: TÜV

Beitrag von lkwfan » 10.11.2017, 13:24

Hi,

da du noch nicht ohne TÜV erwischt wurdest, kannst du den TÜV einfach machen. Der TÜV Prüfer wird da auch nichts weiter machen außer dein TÜV verlängern.

Benutzeravatar
Provey
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 30.11.2017, 13:07

Re: TÜV

Beitrag von Provey » 30.11.2017, 13:25

Eben, nicht mehr draußen herumfahren und nicht gleich stressen lassen. Aber dennoch ab zum TÜV ;)

lkwfan
Spezialist
Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017, 13:00
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: TÜV

Beitrag von lkwfan » 04.12.2017, 09:29

Genau, halte ich hab auf der folgenden Seite gelesen. Das um so länger du wartest um so höher wird die Strafe.
Du kannst noch mal alles zu den Thema hier: https://www.bussgeldkatalog.net/bussgel ... ls-rechner nachlesen.
Jetzt würdest du erstmal nur mit einen blauen Auge davon kommen.

Ich verstehe aber nicht warum du das nicht einfach machen gehst...

MaGoe
Spezialist
Beiträge: 64
Registriert: 25.10.2016, 13:21

Re: TÜV

Beitrag von MaGoe » 05.12.2017, 10:08

Danke, hab es endlich die Zeit gefunden und es machen lassen. Den Prüfer war egal, das schon vier Monate fällig ist usw.

lkwfan
Spezialist
Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017, 13:00
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: TÜV

Beitrag von lkwfan » 06.12.2017, 12:52

Kein ding, Gut zu Wissen. Sowie ich das gelesen habe sollte man nicht so auf die leichter schulter nehemen

MaGoe
Spezialist
Beiträge: 64
Registriert: 25.10.2016, 13:21

Re: TÜV

Beitrag von MaGoe » 07.12.2017, 11:20

lkwfan hat geschrieben:
06.12.2017, 12:52
Kein ding, Gut zu Wissen. Sowie ich das gelesen habe sollte man nicht so auf die leichter schulter nehemen
Naja bei zwei bis drei Monaten überziehen ist halb so Wild :)

wevi85
Spezialist
Beiträge: 85
Registriert: 17.10.2015, 17:45

Re: TÜV

Beitrag von wevi85 » 08.12.2017, 14:13

Hatte meinen 9 Monate überzogen, allerdings mache ich alles selber am Wagen und dann vergisst man irgendwann die Plakette. Hab ihn dann am Wochenende fertig gemacht und wollte noch neues Öl holen, dabei haben sie mich dann angehalten :lol:

Hab aber nur ne Mängelkarte bekommen, war ja direkt vor meiner Halle und daher waren die eigentlich recht locker. Gab jetzt halt einen Punkt und ich meine irgendwas mit 110€, in zwei Jahren verfällt er ja wieder und dann kann man ihn wieder für den vergessenen Tüv nehmen :D

MaGoe
Spezialist
Beiträge: 64
Registriert: 25.10.2016, 13:21

Re: TÜV

Beitrag von MaGoe » 11.12.2017, 10:46

9 Monate ist schon viel..Soweit ich weis dauert es sogar um einen Punkt abzubauen 2,5 Jahre.
110 Euro und ein Punkt ist ja auch nicht gerade wenig.. Zum Glück wurde ich nicht kontrolliert xD

lkwfan
Spezialist
Beiträge: 40
Registriert: 18.07.2017, 13:00
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: TÜV

Beitrag von lkwfan » 11.12.2017, 11:33

Gratulation :)

wevi85
Spezialist
Beiträge: 85
Registriert: 17.10.2015, 17:45

Re: TÜV

Beitrag von wevi85 » 12.12.2017, 11:25

Ich glaube es war noch recht günstig, die hätten den Wagen bestimmt auch Stilllegen können und ich möchte nich wissen wie teuer es dann wird.
Am Anfang war der Polizist auch etwas härter aber als wir dann gequatscht haben und er sich den Wagen angeschaut hat, wurde er lockerer. Man hätte es auch noch als Werkstattfahrt drehen können, darüber hatten wir auch noch gequatscht aber ich hatte eh keine Punkte und was kann der für meine Vergesslichkeit. Eine sehr nette Kollegin hatte er auch dabei, die war aber nur am grinsen :D

Hatte eigentlich bis jetzt immer nette Beamte, einer ist sogar mal ne Runde bei mir mitgefahren :D
Am Besten waren bis jetzt die Jungs auf der A1, ich in meiner alten Klapperkiste und die Vollbesetzt in ihrem BMW und dann mit etwas über 200 nebeneinander. Die waren alle am lachen und wippen aber da kam nix mehr und ich konnte noch vorbei ziehen :D da hab ich mein altes Schätzchen aber gut drehen lassen, dachte die Ventile kommen gleich raus und nehmen sich Urlaub :D Hab eigentlich damit gerechnet, dass die mich danach anhalten und direkt wegsperren, weil der obenrum schon recht laut wird, kam aber nur ein Daumen hoch.

Einen Brummbär in Köln hatte ich mal, der war echt komisch drauf aber den hab ich dann ignoriert und angefangen mit der Kollegin zu flirten, die war sehr nett :) und er hatte nen roten Kopf. Dann hatte ich mal eine Dame die etwas komisch war und der Kollege war bestimmt schon fast 50, meinte dann zu ihm, dass seine Kollegin aber auch Haare auf den Zähnen hat, da musste er selber lachen und meinte sag es bloss nicht zu laut.

Melissa
Spezialist
Beiträge: 72
Registriert: 01.11.2017, 11:55

Re: TÜV

Beitrag von Melissa » 13.12.2017, 11:27

Wow ich hätte nicht gedacht, dass das soooo teuer ist. Aber gut 9 Monate ist ja dann auch schon krass :D

wevi85
Spezialist
Beiträge: 85
Registriert: 17.10.2015, 17:45

Re: TÜV

Beitrag von wevi85 » 14.12.2017, 15:20

Bis um 8 Monate überzogen gibt sogar nichtmal einen Punkt aber wie gesagt, wenn man da an den Falschen gerät, dann bleibt die Kiste vielleicht stehen. 1-2 Monate passiert aber eigentlich nix, bei einem Monat bekommt man vielleicht sogar nur den Hinweis, dass er abgelaufen ist.

Wobei man bei Tuningfahrzeugen auch neuen Tüv haben kann, alles eingetragen ist und trotzdem nur ärger hat.

Am Besten ist es auf dem Land oder in einer Kleinstadt, hatte mal einen Audi 80 und der lag auf dem Boden usw., der hatte sogar getönte Scheiben vorne eingetragen, alles worauf sich die Polizei so freut :D

Dann wurde ich von Manfred und Hans angehalten mit dem Ding, hinten stand noch vom Vorbesitzer S80 dran, hat er selber gebastelt. Auf jeden Fall schleichen die Beiden um das Ding herum und stehen dann dahinter und ich hab ihn schon gedanklich auf dem Schlepper usw. gesehen.

Aber dann kam es ganz anders, Hans zum Manni: Guck mal das ist ein S80, ich glaube die sind original so sportlich :shock: :?:
Dann guckten beide mich an :oops: :o und ich meinte nur so: Klar ist alles original :D

und dann durfte ich meine Fahrt fortsetzen :lol:

Lisili
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 05.07.2017, 10:27

Re: TÜV

Beitrag von Lisili » 15.12.2017, 14:08

Ja das kann schon teuer werden.Da mein Kennzeichen schon kaputt war habe ich mir auch ein neues Kennzeichen machen lassen.Das war hier zum Glück nicht so teuer.https://www.kennzeichen-direkt.de/

MaGoe
Spezialist
Beiträge: 64
Registriert: 25.10.2016, 13:21

Re: TÜV

Beitrag von MaGoe » 18.12.2017, 12:56

Ja wenn man so überlegt dann hast du ja richtig schwein gehabt :)

Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“