Gesundheitsbelastung durch Späne/Staub/Abgase - Blutdruck?

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, tom, Auto-Chris, Eicker

Antworten
Benutzeravatar
Grasturbine
Spezialist
Beiträge: 51
Registriert: 30.05.2016, 13:47

Gesundheitsbelastung durch Späne/Staub/Abgase - Blutdruck?

Beitrag von Grasturbine » 17.10.2016, 16:27

Hallo zusammen!
Mein Sohn arbeitet jetzt seit kurzem in einer Autowerkstatt und macht seine Ausbildung. Eigentlich gibt es dort auch strenge Richtlinien bezüglich Sicherheit und Gesundheit, aber wenn ich meinem Sohn Glauben schenken will wird darauf getrost verzichtet. Er hat noch nie eine Feinstaubmaske oder dergleichen in die Hand gedrückt bekommen. Ich glaube er geniert sich auch zu fragen. Wenn es sonst keiner macht, will er wahrscheinlich als Neuling nicht damit anfangen. Hinzu kommt bei ihm, dass sich seine Blutdruckwerte seit jeher in beunruhigenden Höhen befinden. Wisst ihr wie schädlich so Dreck rund ums Auto sein kann? Bin ich da zu sensibel? Was kann das für den Blutdruck bedeuten?
Das ist kein Rost sondern Lebenserfahrung!

Benutzeravatar
WinDiesel
Spezialist
Beiträge: 24
Registriert: 22.07.2016, 14:58

Re: Gesundheitsbelastung durch Späne/Staub/Abgase - Blutdruck?

Beitrag von WinDiesel » 20.10.2016, 16:42

Obacht! Auf die standartisierten Sicherheitsvorkehrungen (und dazu gehört eine Feinstaubmaske mit Sicherheit!) sollte dein Sohn aber bestehen.
Natürlich kommt man sich albern vor, wenn man als Nesthäkchen so etwas einfordert und so den routinierten Alltag der Kollegen hinterfragt, aber das sollte kein Hindernis sein. Feinstaub ist mit eines der Hauptsymptome wenn man sich anschaut wer später unter Bluthochdruck leidet. (Quelle: https://www.blutdruckdaten.de/lexikon/b ... staub.html )
Wenn nun zusätzlich bereits eine Veranlagung zu erhöhtem Blutdruck zu erkennen ist, würde ich ihm das noch einmal ans Herz legen. ( Vorsicht Doppeldeutigkeit ;) )
Ich selber habe mein Leben lang auch gerne an Autos herumgeschraubt, und kann bestätigen wie sehr sich Schmutz und Abgase auf die Atemwege legen. Das sieht man doch schon alleine an dem Zeug, das man sich danach aus der Nase bohrt. ;) *lach*
Wenn du dein Leben so liebst wie ich mein Auto, dann lass die Finger davon!

Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast