Die Versicherung will den Schaden nicht voll zahlen, was nun

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

Antworten
Dia28270
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2010, 11:28

Die Versicherung will den Schaden nicht voll zahlen, was nun

Beitrag von Dia28270 »

Hallo,

mein Partner hatte vor ca. 4 Wochen einen Verkehrsunfall, welcher nicht von Ihm verursacht wurde. Nach langem nicht melden des Unfallverursachers bei seiner Versicherung und angeblichen warten auf Gutachter Berichte (Gutachter und Polizei wurden von uns bestellt), hat sich die Gegnerische Versicherung nun doch zur Begleichung des Schadens "durchgerungen".
Heute bekomme ich Post, in der steht, das ich statt der vom Gutachter Ermittelter Summe von Netto 3672,-€ nur 2550,-€ plus 421,-€ für den Gutachter, also 2971,-€ gezahlt werden!
Nun stellt sich mir die Frage: Warum nur 2550,-€ und warum taucht der Gutachter in meiner Rechnung auf, ich dachte den Gutachter muß der Unfallverursacher tragen?????
Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
Kann die Versicherung des Unfallverursachers über mein Auto bestimmen, denn
sie schlagen mir eine Verwertung für 1870,-€ vor.
Ich habe es erst seit einem halben Jahr und es hatte 6400,-€ gekostet.
Der Wiederbeschaffungswert beläuft sich auf 4400,-€ und der Schaden Brutto auf 4370,-€.

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Re: Die Versicherung will den Schaden nicht voll zahlen, was

Beitrag von Erik.Ode »

Ich werte das mal als Versuch der gegenerischen Versicherung. Frage mal deine eigene Versicherung, ob der Vorschlag so richtig ist.
Ggf. deine Forderung erneut schriftlich einreichen, eine Frist setzen und einen dezenter Hinweis auf mögliche Klärung durch einen RA formulieren. Könnte möglicherweise helfen.


P.S.: Auch an die 19 % Mwst. gedacht ? Die wird nicht erstattet.


http://www.abc-recht.de/ratgeber/auto/f ... chaden.php

Die Mehrwertsteuer wird in allen Fällen nur erstattet, wenn und soweit sie tatsächlich angefallen ist.
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“